Erfolge
Musikschüler aus dem Bezirk Grieskirchen überzeugten mit Talent

Paul Sickinger, Anna Scharinger, Dominik Stuhlberger, Anja Hofstadt, Benni Atatah, Linda Gittmaier Elena Otteneder,  Verena Angermair  und Valentina Krausgruber (v. l.).
  • Paul Sickinger, Anna Scharinger, Dominik Stuhlberger, Anja Hofstadt, Benni Atatah, Linda Gittmaier Elena Otteneder, Verena Angermair und Valentina Krausgruber (v. l.).
  • Foto: Bonelli
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Sehr erfolgreich schnitten die jungen Musiker der Musikschule Grieskirchen mit den Zweigstellen Hofkirchen und Schallerbach ab.

GRIESKIRCHEN. Den ersten Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundesbewerb holte Anna Scharinger am Euphonium. Sie ist in der Klasse Bernhard Ortner mit einem Blechbläserensemble. Ebenfalls einen ersten Preis mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundesbewerb ergatterten Valentina Krausgruber am Fagott (LMS Grieskirchen - Kl. Elisbeth Pauzenberger), Verena Angermair auf der Querflöte (LMS Neumarkt) und Linda Gittmaier auf der Klarinette (LMS Neumarkt). Für Tobias Zahrhuber, Florian Brummer, Dominik Stuhlberger, Paul Sickinger mit Lehrer Werner Gittmaier gab es einen ersten Preis mit Berechtigung zum Bundesbewerb.

Elena Otteneder und Anja Hofstadt haben einen 1. Preis in der Kategorie Klavier erspielt. Sie werden von Lehrerin Irene Hinum unterrichtet. Benni Atatah aus der Klasse Sandra Freimüller hat auf der Gitarre einen 1. Preis erreicht.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen