Nach dem Hochwasser folgen starke Unwetter in Alkoven

11Bilder

ALKOVEN. Nach 600 Hilfeleistungen an sechs Tagen war der 9. Juni der erste einsatzfreie Tag für die beiden Alkovner Feuerwehren. Zumindest bis am Abend. Denn ein heftiges Unwetter sorgte ab 20.45 Uhr für mehrere Einsätze der Wehren Alkoven und Polsing. Die Einsatzkräfte kümmerten sich um umgestürzte Bäume in den Ortschaften Gstocket und Bergham. Eine Kellerüberflutung gab es in Polsing zu bewältigen: Eine Straße hatte sich in einen Sturzbach verwandelt und setzte den Keller eines landwirtschaftlichen Gebäude unter Wasser. Auch der Feuerwehrhauskeller in Alkoven war nicht vor dem Wasser sicher.

Nach den abendlichen Unwettereinsätzen folgte am Vormittag des 10. Juni gleich die nächste Unwetterfront. Neuerlich waren schwere Regenfälle zu verzeichnen und neuerlich waren mehrere Feuerwehreinsätze erforderlich. Hier entstand durch den reichen Niederschlag ein Bach aus Wasser und Schlamm, der sich in vier Hauseinfahrten verteilte.

Ein spezieller Dank gilt hier jenen Betrieben, die trotz der derzeitigen Einsatzdauerbelastung der Feuerwehren, ihre Mitarbeiter nach wie vor freistellen.

Fotos: Hermann Kollinger

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen