Werner Brüggemann-Akkordeonwettbewerb
Natternbach erneut Akkordeonhochburg

Schüler aus ganz Oberösterreich nahmen am Werner Brüggemann-Akkordeonwettbewerb teil.
101Bilder
  • Schüler aus ganz Oberösterreich nahmen am Werner Brüggemann-Akkordeonwettbewerb teil.
  • Foto: Michael Barth
  • hochgeladen von Susanne Straif

Akkordeonschüler aus ganz Oberösterreich stellten beim Akkordeonwettbewerb in Natternbach ihr Können unter Beweis.

NATTERNBACH. Am 13. November stand in der Landesmusikschule Natternbach das Akkordeon im Mittelpunkt – zum elften Mal fand an diesem Tag der Werner Brüggemann-Akkordeonwettbewerb statt. Akkordeonschüler aus allen Landesmusikschulen in Oberösterreich und sogar Teilnehmer aus Stuttgart reisten dazu an und gestalteten den musikalischen Samstag, der unter strengen Corona-Sicherheitsmaßnahmen über die Bühne gehen konnte.

Preisträger aus den Bezirken

Den Tagessieg des Akkordeonwettbewerbs holte sich Simon Magauer aus Ansfelden, der Sonderpreis für Kammermusik und Präsentation ging an Vincent Berger aus Laakirchen. Auch Schüler aus den Bezirken Grieskirchen und Eferding konnten sich über Auszeichnungen freuen. So holte sich etwa Noah Gumpinger aus Neumarkt – er wird von Stephan Seifriedsberger unterrichtet – den zweiten Preis in der Kategorie 1. Dahinter folgte mit dem dritten Preis Niclas Platzek aus Natternbach, der von Hubert Antlinger unterrichtet wird. Mit Erfolg teilgenommen haben außerdem Leonie Gerstmayr aus Haag am Hausruck (Lehrerin: Birgit Seifriedsberger) und Timo Reisinger aus Natternbach (Lehrer: Hubert Antlinger).
In der Kategorie 5 ging der zweite Preis an den Bad Schallerbacher Linus Güttler, der von Edith Pauzenberger unterrichtet wird. Daniel Schuster aus Natternbach (Lehrer: Hubert Antlinger) hat ebenfalls mit Erfolg teilgenommen.

Aus der Leidenschaft heraus

"Wir freuen uns, dass der elfte Werner Brüggemann-Wettbewerb trotz der aktuellen Covid-Situation stattfinden konnte", so Cornelia Steinschaden-Wögerer, Fachgruppenleiterin Tasteninstrumente beim Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk. Laut ihr habe sich das Akkordeon als klanglich einzigartiges und dynamisches Instrument etabliert und präsentiere sich als vielseitiger Solist und Begleiter in Kombination mit Instrumenten aller Art. Hubert Antlinger, Lehrer für das Fach Akkordeon und Leiter des Akkordeonorchesters Natternbach, betont: "Das Kennenlernen von Werner Brüggemann im Tonstudio hat meine Leidenschaft zur Musik und speziell zum Akkordeon noch mehr gestärkt. Der Wettbewerb ist ein 'Danke' an ihn, meinen Freund und Mentor. Es macht mich sehr stolz, dass durch den Wettbewerb und viele Aktivitäten des Akkordeonorchesters 'Acco' Natternbach zur Akkordeonhochburg in Oberösterreich gewachsen ist."

Musikschule ist vielseitig

Das bestätigt auch Norbert Hebertinger, Direktor der Musikschulregion Peuerbach/Waizenkirchen: "Das Akkordeonorchester hat sich mit seinen Aktivitäten im Kulturland Oberösterreich bestens positioniert. Hubert Antlinger ist es auch zu verdanken, dass das Instrument Akkordeon immer noch ein Lieblingsinstrument von vielen Schülerinnen und Schülern ist. Seine musikalische Begeisterung und große Leidenschaft prägen auch das von ihm gegründete Akkordeonorchester."
Ebenso Nadine Humberger, seit Oktober Bürgermeisterin in Natternbach, war bei der Preisverleihung anwesend und sogar selbst einmal Schülerin an der Landesmusikschule Natternbach. "Die Landesmusikschule Natternbach bietet vielseitige und qualitativ hochwertige Möglichkeiten an. Ich selbst habe dort eine Ausbildung genossen und erinnere mich sehr gerne an diese Zeit zurück.Den Musikerinnen und Musikern wünsche ich weiterhin viel Freude und Spaß beim Musizieren", so Humberger.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen