Seelsorge
Neuer Bezirks-Feuerwehrkurat in Bad Schallerbach

Dechant Johann Wimmer aus Bad Schallerbach trat die Nachfolge von Adi Trawöger als Bezirks-Feuerwehrkurat an.
4Bilder
  • Dechant Johann Wimmer aus Bad Schallerbach trat die Nachfolge von Adi Trawöger als Bezirks-Feuerwehrkurat an.
  • Foto: Markus Hanetseder, FF Bad Schallerbach
  • hochgeladen von Julian Kern

Dechant Johann Wimmer aus Bad Schallerbach trat die Nachfolge von Adi Trawöger als Bezirks-Feuerwehrkurat an.

BAD SCHALLERBACH. Mit 25. August 2020 wurde der Pfarrer aus Bad Schallerbach und Diakon des Dekanates Wels-Land, Johann Wimmer, von Bezirks-Feuerwehrkommandant Herbert Ablinger zum neuen Bezirks-Feuerwehrkuraten bestellt.
Der 47-jährige Seelsorger Wimmer ist selbst aktiver Feuerwehrmann in Bad Schallerbach und rückt bei fast allen Übungen und Einsätzen mit seinen Kameraden aus.


Wimmer war die erste Wahl

Die Funktion im Bezirks-Feuerwehrkommando musste aufgrund des Wechsels von Adi Trawöger zum neuen Landes-Feuerwehrkuraten von Oberösterreich nachbesetzt werden.
„Adi Trawäger war über sechzehn Jahre im Bezirkskommando tätig und er war unser geistlicher Ruhepool sowie ein sehr wertvoller Funktionär für alle Feuerwehrmänner und -frauen im Bezirk“, so der Bezirks-Feuerwehrkommandant Ablinger bei der Amtsübergabe im September. Ablinger weiter: „Und Johann Wimmer war für uns die erste Wahl, da er selber ein sehr aktiver Feuerwehrmann ist und somit selber um die Belange aller Einsatzkräfte Bescheid weiß, wenn der Schuh drückt. Wimmer ist auch schon jahrelang Mitglied im SvE-Team des Bezirkes Grieskirchen und wird jetzt auch die Bezirkskoordination übernehmen.“

Siebenköpfiges SvE-Team

SvE steht für „Stressvearbeitung nach belastenden Einsätzen“: Das SvE-Team besteht derzeit aus sieben Personen. Der örtliche Einsatzleiter kann nach belastenden Einsätzen - meist mit Todesfolge - über die Landeswarnzentrale ein Mitglied des SvE-Teams anfordern. Der Einsatz wird somit auch aus psychischer Sicht in der Mannschaft aufgearbeitet.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen