Neuer Glanz für fade Türen

Kunst vom Rand-Initiator Sepp Pfeiffer (li.) mit seiner Künstlerkollegin Andrea Hinterberger bei der Arbeit.
  • Kunst vom Rand-Initiator Sepp Pfeiffer (li.) mit seiner Künstlerkollegin Andrea Hinterberger bei der Arbeit.
  • Foto: Mostlandl Hausruck
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Das „Kunst vom Rand“-Team – bestehend aus dem Künstlerteam Sepp Pfeiffer, Meinrad Mayrhofer und Andrea Hinterberger sowie einigen Sozialeinrichtungen – hat bereits im Jahr 2011 mit selbst entworfenen und gebauten originellen Sitzobjekten ihr Können unter Beweis gestellt. Heuer setzt sich „Kunst vom Rand“ mit Türen auseinander. Private, Unternehmen und Behörden sind eingeladen, sich bei diesem Designprojekt eine Tür umgestalten zu lassen. „Wenn wir jetzt mit der Tür ins Haus fallen, dann mit folgender Einladung: Gib uns eine Tür und wir übersetzen die Wünsche im Rahmen unserer Möglichkeiten in Gestalt, Form und Farbe. Wir holen die alten Türen und bringen die neuen“, so der Initiator Sepp Pfeiffer aus Meggenhofen. Wenn Sie eine Tür umgestalten lassen möchten, wenden Sie sich direkt an Sepp Pfeiffer: 0664/3570766.

Das Leader-Projekt „Kunst vom Rand“ richtet sich an Menschen, die aus den verschiedensten Gründen an den Rand der Gesellschaft gestellt wurden. Damit hat die Idee von Sepp Pfeiffer, „Gestalten mit vorgefundenen Materialien“ auch für Erwachsene anzubieten, ihre Verwirklichung gefunden. Assista, GOA (Gemeinschaft ohne Alkohol), Pro Mente und das Fremdenheim Kraml sind an dieser Aktion beteiligt. So wird das kreative Potential von Menschen mit besonderen Bedürfnissen geweckt. Die Workshops unter dem Motto „Türen-Tore: Räume teilen, Räume finden, Räume schaffen“ dauern drei bis vier Tage und finden direkt in den jeweiligen Sozialeinrichtungen statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen