Pfarre Waizenkirchen
Neuer Pastoralassistent in Waizenkirchen

Waizenkirchen begrüßt Niklas als neuen Pastoralassistenten.
  • Waizenkirchen begrüßt Niklas als neuen Pastoralassistenten.
  • Foto: Gerhard Niklas
  • hochgeladen von Anne Alber

Raimund Niklas wird künftig für Jugend- und Kinderarbeit sowie für Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein.

WAIZENKIRCHEN.  Raimund Niklas ist seit 1. September Pastoralassistent in Waizenkirchen. Neben dieser Tätigkeit wird er als Beauftragter für Jugendpastoral im Dekanat Peuerbach der Begleitung der Ehrenamtlichen sowie verschiedenen Projekten und Aktionen arbeiten. Seine Aufgabenfelder in der Pfarre umfassen unter anderem Kinder- und Jugendarbeit, Firmvorbereitung, Öffentlichkeitsarbeit und Liturgie in den unterschiedlichen Formen.
Der 27-jährige stammt ursprünglich aus Krenglbach. 2012 begann er dann in Salzburg das Studium der Katholischen Fachtheologie, welches er Oktober 2018 abgeschlossen hat.  Zwischen September 2018 bis zum 31. August 2019 war Niklas als Pastoraler Mitarbeiter in der Pfarre Neukirchen an der Enknach (in der Nähe von Braunau) tätig, um seine Ausbildung zum Pastoralassistenten abzuschließen.

Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.