Neues FF-Kommando: Jung, dynamisch und weiblich

4Bilder

POLLHAM (fui). Beim Wirt in Egg fand die Vollversammlung der FF Pollham statt, bei der an diesem Abend auch ein neues Kommando gewählt wurde. Erstmals in der Geschichte der Wehr gibt es gleich zwei Frauen an der Spitze. Der bisherige Kommandant Siegfried Mörtenhuber, Schriftführer Gerhard Obermayr-Lehner und Kassaführer Manfred Hinterberger legten ihre Ämter nieder und bedankten sich bei den Kammeraden für die hervorragende Zusammenarbeit der letzten Jahre. Nach der Wahl gibt es mit Ausnahme des Stellvertreters Patrick Sulzer nun drei neue Gesichter in dem jungen Kommando: Kommandant wurde Martin Hofinger, Jasmin Ortner ist neue Schriftführerin und Eva Kislinger führt ab sofort die Kasse der FF.
Im Rahmen der Vollversammlung informierte Gerhard Obermayr-Lehner über die zahlreichen Tätigkeiten der FF Pollham, die im vergangenen Jahr über 7.000 Arbeitsstunden leistete. Paul Kapsammer gab Einblick in die vielen Stunden und Erfolge, welche beide Bewerbsgruppen erreicht hatten. Jugendbetreuer Elias Mader durfte von einem der erfolgreichsten Jugendjahre berichten, auch wenn die Suche nach neuen Mitgliedern schwierig sei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen