Kunstgallerie
Parcus Gallery im Schloss Aistersheim eröffnet

Galerist Robert Parcus betont: "Kunst spricht direkt unser Ego und unser Innerstes an."
11Bilder
  • Galerist Robert Parcus betont: "Kunst spricht direkt unser Ego und unser Innerstes an."
  • Foto: Courtesy of Parcus Gallery
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Im Schloss Aisterheim hat die Parcus Gallery eröffnet. Sie zeigt Werke in verschiedenen zeitgenössischen Stilrichtungen von mehr als 30 Künstlern. 

AISTERSHEIM (jmi). Kunstvoll präsentiert sich das Schloss Aistersheim nun dank einem neuen Galeristen. Für Robert Parcus war das Anwesen eine "Liebe auf den ersten Blick": "Wir waren an einer der besten Handelsadresse in Berlin, Charlottenburg, angesiedelt. Aber wir wollten in eine charmantere Gegend ziehen mit mehr Platz und Charisma. Als ich entdeckt habe, dass das Schloss verfügbar ist, habe ich für eine Entscheidung nicht mehr als eine Woche gebraucht", so Parcus. Also, was dürfen sich Kunstfreunde von der Parcus Gallery erwarten: Die Bandbreite umfasst Foto-Manipulationen, digitale Kunst, Street Art, Plastiken – vom Abstrakten bis zur figurativen Kunst, Hauptsache zeitgenössisch. "Wir haben derzeit mehr als 30 Künstler, die alle einen langjährigen Vertrag bei uns haben. Unsere Philosophie ist es, lange und tiefe Beziehungen zu unsern Künstlern aufzubauen. Es geht darum, deren Namen, Kunst und Karrieren am Kunstmarkt wertzuschätzen", erklärt Parcus.

Er hofft mit der Ausstellung nicht nur Besucher sondern auch Käufer anzulocken. "Kunstwerke, oder genauer gesagt Malereien, sind eines der besten Investments", erklärt der Galerist und fügt hinzu, dass Kunstwerke durchaus erschwinglich sein können. Aber zurück zum Kunstbetrachter. Natürlich geht es bei Kunst auch immer darum, Emotionen bei den Besuchern und potenziellen Käufern zu wecken. Welche das bei der Parcus Gallery im Schloss Aistersheim sein sollen? "Genauso wie bei Filmen und Musik bewegen Bilder einen. So ist es sehr üblich, dass man Tränen der Emotion bei unseren Käufern sieht. Kunst spricht direkt unser Ego und unser Innerstes an. Es ist ein Dialog, den jeder entwickeln und entdecken kann", ist Parcus überzeugt.

Wer sich die neue Ausstellung im Schloss Aisterheim ansehen möchte, bitte vorher anmelden: Tel. 0676/750-6663 (Anruf oder Whatsapp) oder per Mail an info@parcusgallery.com

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen