Polizisten setzten Rettungskette in Gang

AISTERSHEIM. Eine Streife der Autobahnpolizeiinspektion Wels bemerkte am 20. Jänner 2019 gegen 10 Uhr bei einer Raststation in Aistersheim eine Frau, die durch Winken auf sich aufmerksam machte. Rasch war den Polizisten klar, dass die Frau dringend ärztliche Hilfe benötige. Im Bereich des Lkw der 39-jährigen Serbin stellten die Beamten fest, dass sich Erbrochenes befand. Die Frau war ziemlich blass und klagte über Juckreiz an den Armen und Beinen, vermutlich ausgelöst durch eine allergische Reaktion. Daraufhin setzten die Polizisten die Rettungskette in Gang. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Frau in das Klinikum Grieskirchen eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen