Samareiner Künstler stellen aus

35Bilder

"Artelino" zeigt Bilder zum Thema "Brauchtum und Musik"

Die Gemeinschaftsausstellung am Marktgemeindeamt St. Marienkirchen der Künstlergemeinschaft "Art im Dorf" zeigt derzeit Malereien, Zeichnungen, Fotografien und Keramiken zum Thema "Brauchtum und Musik".
Letzten Samstag stellten die Künstler im Beisein von Gästen, Freunden und vielen Samareinern bei der feierlichen Vernissage ihre vielfältigen Werke vor.
Bürgermeister Ing. Josef Dopler bedankte sich bei seinen Eröffnungsworten recht herzlich bei "Art im Dorf", welche bereits seit 8 Jahren durch Ausstellungen das Samareiner Kunstleben bereichert. Das Bläserensemble der Marktmusikkapelle umrahmte die Eröffnung feierlich.

Der Abend klang gemütlich bei einem Glas Most und guten Gesprächen aus.

Die Werke zum Thema "Brauchtum und Musik" können zu den Amtszeiten am Marktgemeindeamt bis Ende Dezember besichtigt werden.

Wo: Marktgemeindeamt, Kirchenplatz 1, 4076 Sankt Marienkirchen an der Polsenz auf Karte anzeigen
Autor:

Eva Wahlmüller aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.