Scharten begrüßte Neugeborene mit Bäumchen

Auch heuer gab es in Scharten viel Nachwuchs.
  • Auch heuer gab es in Scharten viel Nachwuchs.
  • Foto: Romana Bauer/Gemeinde Scharten
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

SCHARTEN. Gemeinsam mit dem Naturpark Obst-Hügel-Land startete die Gemeinde Scharten bereits vor vier Jahren das Projekt „Lebens(obst)baum" für frischgebackene Eltern. Eine symbolische Geste: Kinder sollen genauso wie der Obstbaum wachsen und gedeihen. Zudem soll eine dauerhafte Verbundenheit mit ihrer Naturpark-Heimatgemeinde Scharten und den regionstypischen Früchten geschaffen werden. Auch heuer konnte Bürgermeister Jürgen Höckner, gemeinsam mit dem Familienreferenten der Gemeinde Scharten Christian Steiner und Naturparkgeschäftsführer Rainer Silber den zahlreich erschienenen Eltern die „Lebens(obst)bäumchen“ überreichen.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.