Tagesmütter und Tagesväter gesucht

BEZIRKE (fui). Der Bedarf an individueller Kinderbetreuung steigt. Dabei zeigt sich, dass junge Paare ihren Kinderwunsch hintan stellen, wenn die Kinderbetreuung nicht gesichert ist. Denn frühe Förderung und freie Arbeitszeiteinteilung sind für Eltern ein immer wichtiger werdendes Bedürfnis.

Breites Betreuungsangebot
Tagesmütter, Krabbelstuben, Kindergärten und Horte bilden in den Bezirken ein breites Angebot an Betreuungsformen und stehen nicht im Widerspruch zueinander. Jede Familie hat unterschiedliche Bedürfnisse und so werden die Angebote unterschiedlich genutzt. Vor allem der verstärkte Ausbau des Tagesmutter-Angebotes ermöglicht den Eltern mehr Flexibilität und Wahlfreiheit, den Tagesmütter bieten vergleichsweise sehr flexible Dienstzeiten. Sie vereinbaren die Betreuungszeiten mit den Eltern nach Bedarf und individuell. Je nach gewählter Betreuungsform geben sie den Kindern nach Kindergarten und Schule Zeit für Spiel, Ruhe oder Unternehmungslust. Die Kinder lernen hier gemeinsam die Dinge des Lebens kennen: Kochen, den Tisch decken, basteln, Hausübung machen, kleine Abenteuer in Garten und Wald gehören ebenso zu den wichtigen Erfahrungen, wie aufeinander Rücksicht nehmen und konzentriertes Arbeiten. Die Beziehung zur Tagesmutter besteht für das Kind bisweilen über mehrere Jahre.

Tagesmütter und -Väter gesucht
Gerade absolvierten wieder einige Teilnehmerinnnen aus Grieskirchen und Eferding ihre Ausbildung zur Tagesmutter und tragen so zum Ausbau des Angebots in den Bezirken bei. "Wir suchen aber nach wie vor interessierte Personen, die mit Freude und Geschick Kinder in unterschiedlichen Alters- und Entwicklungsstufen begleiten und fördern wollen, die ihre eigene Familie gut versorgen und vor allem gerne ihre Zeit mit Kindern verbringen wollen", erklärt Aloisia Friedl vom Verein "Tagesmütter/väter Grieskirchen-Eferding". 

Ein neuer Ausbildungslehrgang zur qualifizierten Tagesmutter oder zum qualifizierten Tagesvater in Kinderbetreuungseinrichtungen ist im März 2018 geplant. Weitere Infos telefonisch unter: 07276/3740 oder per E-Mail: office@vtmv-gr-ef.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen