Tödlicher Unfall in Andorf: Motorradfahrer beim Abbiegen übersehen

Der Schärdinger Motorradlenker verstarb noch an der Unfallstelle.
  • Der Schärdinger Motorradlenker verstarb noch an der Unfallstelle.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

ANDORF. Ein älterer Mann aus dem Bezirk Grieskirchen war am 16. Juni gegen 8.50 Uhr mit seinem Pkw auf der Brünninger Straße von Raab in Richtung Andorf unterwegs. Im Ortsbereich Schulleredt wollte der Mann nach links auf den Güterweg Schulleredt abbiegen. Dabei dürfte er das entgegenkommende Motorrad mit Beiwagen, gelenkt von einem älteren Mann aus dem Bezirk Schärding, übersehen haben. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Schärdinger Motorradlenker verstarb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.