Trockenheit gefährdet Mühlbach

Bei ihrer Reinigungsaktion entdeckten die Mühlbach-Freunde eine Koppe. Sie zählt zu den stark gefährdeten Arten.
  • Bei ihrer Reinigungsaktion entdeckten die Mühlbach-Freunde eine Koppe. Sie zählt zu den stark gefährdeten Arten.
  • Foto: Foto: Hinterberger
  • hochgeladen von Margit Koudelka

TOLLET (mak). Tote Fische und Krebse fanden Anrainer Anfang August im Tolleter Mühlbach vor. Während der Trockenperiode war zu viel Wasser über die Turbine des Kleinwasserkraftwerks Stein gelaufen, die Mindest-Wassermenge von 15 Litern pro Sekunde, die in den Mühlbach fließen müssten, waren ausgeblieben. Die Behörden wurden aktiv, und die Turbine musste vorübergehend abgeschaltet werden. Aber auch Rasen- und Hackschnittgut, das in der Trattnach entsorgt wird, dreht dem Bach das Wasser ab und beeinträchtigt zudem die Funktion von Rückschlagklappen als Hochwasserschutzeinrichtung. Also rückten die Mitglieder des Vereines für den Tolleter Mühlbach mit Haken und Säge aus, um alles aus dem Wasser zu fischen, was sich mit Treibholz verklausen könnte. Auch ein Bagger kam zum Einsatz, um umgestürzte Bäume zu entfernen. "Wir müssen aber auch zugeben, dass Trockenheit im Trattnachtal und Wassertiefstand in unseren Gewässern teilweise hausgemacht sind: Zu viele Gräben, Tümpel und Altarme wurden zugeschüttet, Flachmoore und Augebiete zerstört und sogar Quellen abgeleitet", so Maria Rössler vom Verein "Tolleter Mühlbach".

Autor:

Margit Koudelka aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.