Volksschule Grieskirchen: Flexible Betreuung in den Sommerferien war wieder ein voller Erfolg

Bürgermeisterin Maria Pachner zu Besuch in der Ferienbetreuung, im Bild mit den Betreuerinnen Ines Ganglmayr und Julia Bonelli  (v.l.)
  • Bürgermeisterin Maria Pachner zu Besuch in der Ferienbetreuung, im Bild mit den Betreuerinnen Ines Ganglmayr und Julia Bonelli (v.l.)
  • hochgeladen von Stadtgemeinde Grieskirchen

Eine „flexible Betreuung“ gab es heuer wieder in Grieskirchen für die Volksschulkinder während der Sommerferien. Die Ferienbetreuung ist neben dem Ferienpass bereits die zweite erfolgreiche Aktion, mit der die Stadtgemeinde Grieskirchen in der Familienförderung Akzente setzen möchte. Dieses Angebot soll Eltern bei der Überbrückung der Sommerferien unterstützen.

Da in der Volksschule während der Sommerferien gerade Baustellenbetrieb herrschte - ein Gymnastiksaal wurde errichtet -, übersiedelte man mit der Ferienbetreuung kurzerhand ins Schulzentrum.

Dort sorgten Julia, Magdalena und Ines gleich nach Schulschluss für tolle Ferientage. Das engagierte Betreuertrio hat sowohl privat als auch in ihrer Ausbildung bereits wertvolle Erfahrungen in der Kinder- und Jugendbetreuung sammeln können, und sie schauten, dass während der Ferien keine Langeweile aufkommen konnte.

Im Schulzentrum gab es viele Möglichkeiten, die Ferien mit Spiel, Spaß und jede Menge gute Laune zu einem besonderen Erlebnis zu machen. Auch Ausflüge standen auf dem Programm, und ein Besuch in der Kinderwerkstatt durfte natürlich keinesfalls fehlen.

Autor:

Stadtgemeinde Grieskirchen aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.