NMS Hofkirchen
Weitere Patenschaften im Projekt "Wirtschaft verstehen"

Gemeinsame Freude der Projektpartner bei der Feierstunde.
  • Gemeinsame Freude der Projektpartner bei der Feierstunde.
  • Foto: Gerhard Schrödl
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

Auch im heurigen Schuljahr starten die beiden 1. Klassen wieder mit den Patenschaften. Die bereits seit mehr als 10 Jahren sehr erfolgreich bestehende Kooperation mit Betrieben aus der Region wird weitergeführt.

HOFKIRCHEN/TRATTNACH. „Seitens der WKO Grieskirchen sind wir sehr stolz auf unsere engagierten Lehrkräfte, die unterstützt von sehr gut motivierten Schülerinnen und Schüler und innovativen Lehrbetrieben aus der Region dieses einzigartige „Schule trifft Wirtschaft“-Projekt vorantreiben!“, ist WKO Leiter Hans Moser voll des Lobes für alle Beteiligten.
Die Firma Alternativ Installationen, vertreten durch GF Christoph Flör und die Firma Team 7, vertreten durch den Lehrlingsbeauftragten Josef Kager, übernehmen gerne wieder die Patenschaft über die beiden ersten Klassen.
Bürgermeister Alois Zauner, Franz Mair in Vertretung von Schulleiterin Silvia Pichler, WKO-Leiter Hans Moser, die Klassenvorstände David Greifeneder und Matthias Waltenberger, die Elternvertreter Andrea Stumpfl-Rovcanin und Peter Dechov und natürlich die Hauptakteure, die Schülersprecher der 2 Patenklassen Leonie Stumpfl-Rovcanin und Pascal Diab trafen sich mit den Vertretern ihrer Patenfirmen in der NMS Hofkirchen, anlässlich des Projektbeginns im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum gegenseitigen Kennenlernen, zur Unterzeichnung der Patenschaftsurkunden und der Sponsorenverträge.

Hintergrund

Den Schülern sollen im Laufe des Projektes die komplexen wirtschaftlichen Zusammenhänge bewusstgemacht werden und durch die Möglichkeit von der 1. Klasse an, verschiedene Berufe in Betrieben hautnah kennen zu lernen wird der so wichtige Berufsorientierungsprozess schon frühzeitig in Gang gesetzt. Alle Beteiligten freuen sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen