"Wie vor 50 Jahren"

Zurück zum Ursprung mit den engagierten Bäckern Mathias Neuweg und Manfred Doppelbauer (v. l.).
  • Zurück zum Ursprung mit den engagierten Bäckern Mathias Neuweg und Manfred Doppelbauer (v. l.).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bernadette Aichinger

POLLHAM (bea). "Ich bin durch einen Nachbarn zufällig auf den Biohofladen von Manfred Doppelbauer aufmerksam geworden", erinnert sich der 24-jährige Bäcker Mathias Neuweg aus St. Agatha. Doch da sich Biobauer und Bäcker Manfred Doppelbauer im Vorjahr zu Fuß von Pollham auf den Weg nach Spanien gemacht hatte, um den Jakobsweg zu gehen, konnten sich die beiden Bäcker erst nach der Pilgerreise von Manfred Doppelbauer persönlich kennen lernen. "Schnell war vereinbart, dass wir mal gemeinsam backen wollen. In der Backstube stand stand dann sofort fest, dass wir hervorragend zusammenarbeiten können", berichtet Neuweg. Die Idee, eine neue Bäckerei im Biohofladen zu eröffnen, ließ nicht lange auf sich warten. So führt der junge Agathenser Mathias Neuweg nun seit 15. März als Pächter die neue Bäckerei "Neubäck" im Biohofladen Doppelbauer in Forsthof.
Im Sortiment sind unter anderem reines Bioroggenbrot aus Natursauerteig, für Allergiker geeignetes Dinkelbrot sowie das Pollhamer Sonnenbrot. Trotz seines jungen Alters hat der engagierte Agathenser bereits in vielen Bäckereien in verschiedenen Bundesländern gearbeitet. Erfahrungen konnte er auch in der US-amerikanischen Stadt Aspen sammeln. "Doch in all diesen Backstuben hat mich gestört, dass die Arbeit dort so standardisiert abläuft. Ich möchte wieder komplett zum Ursprung zurückgehen und alles in Handarbeit machen", sagt Neuweg. Er verwendet daher in seiner Backstube nun so gut wie keine Maschinen. "Es gibt auch keine Tiefkühlung. Alles wird komplett frisch gemacht", versichert er. Denn dies mache qualitativ und geschmacklich am Ende einen großen Unterschied: "In meiner Backstube wird so gearbeitet wie vor 50 Jahren. Die natürliche Herstellungsweise von Brot und Gebäck ist mir das allerwichtigste." Seine Backwaren sind nicht nur im Biohofladen Doppelbauer erhältlich, sondern werden auch bei Verkaufsfahrten in Nachbargemeinden angeboten.

Autor:

Bernadette Aichinger aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.