Lenker übersah Schienenfahrzeug
Zusammenstoß zwischen Auto und Zug

3Bilder

EFERDING. Drei Feuerwehren, sowie Rotes Kreuz und Polizei wurden am Montag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Zug alarmiert. Die Lage war zum Alarmierungszeitpunkt nicht klar und somit wurde vom Schlimmsten ausgegangen.

Glimpflicher Ausgang

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde lediglich ein leicht verbeulter Mercedes vorgefunden. Personen wurden bei dem Unfall keine verletzt. Warum der Fahrer die Stoptafel und den langsam fahrenden Güterzug übersehen hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher und sperrte den Bereich des Bahnüberganges, weitere Maßnahmen wurden nicht gesetzt. Die Polizei nahm den Unfall auf. Auch ein ÖBB Einsatzleiter war vor Ort.

Mehr aus Grieskirchen & Eferding

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen