E-Mobilität
Neue E-Ladestation am Bahnhof Neumarkt-Kallham

Engelbert Haller (Regionalleiter ÖBB Immobilienmanagement GmbH) und Bürgermeister Herbert Ollinger.
3Bilder
  • Engelbert Haller (Regionalleiter ÖBB Immobilienmanagement GmbH) und Bürgermeister Herbert Ollinger.
  • Foto: ÖBB/Düller
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Die ÖBB haben mit ihrem Kooperationspartner Smatrics eine E-Ladestation am Bahnhof Neumarkt-Kallham in Betrieb genommen.

NEUMARKT/HAUSRUCK. Es tut sich was am Bahnhof in Neumarkt: Die ÖBB hat in Kooperation mit Smatrics eine neue E-Ladestation eröffnet. Eine perfekte Verbindung zweier umweltfreundlicher Verkehrsmittel, betont die ÖBB: "Pendler können künftig mit ihrem Elektroauto die erste und letzte Meile zurücklegen, auf die Bahn umsteigen und dabei die E-Ladestation am Bahnhof nutzen."

Zum Laden wird ein Typ 2 Ladekabel benötigt. Der Ladeplatz kann genutzt werden, solange eine aufrechte (Zahl-)Verbindung zur Ladestation vorhanden ist, auch wenn das Elektroauto bereits vollgeladen ist. Die Kosten an den ÖBB Ladestationen betragen für Kundinnen und Kunden mit einer ÖBB Ladekarte derzeit 0,50 EUR pro Stunde. Die ÖBB-Ladekarte ist unter oebb.smatrics.com erhältlich. Am Bahnhof in Neumarkt steht den Kunden zwei Lademöglichkeiten fürs E-Auto zur Verfügung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen