Nationalratswahl
ÖVP will Nummer 1 im Bezirk Eferding werden

Herbert Hofer aus Aschach an der Donau
2Bilder

Der Landesparteivorstand der OÖVP hat die Kandidaten der Landesliste und Wahlkreislisten für die Nationalratswahl am 29. September 2019 beschlossen. Aus dem Bezirk Eferding gehen zwei Kandidaten ins Rennen.

BEZIRK EFERDING. Andrea Leutgöb-Ozlberger aus Eferding ist auf Listenplatz 4 im Regionalwahlkreis Hausruckviertel. Sie ist Amtstierärztin beim Amt der Oberösterreichischen Landesregierung und praktische Tierärztin in Eferding. Seit 2018 ist sie OÖVP Bezirksparteiobmann-Stellvertreterin, seit 2017 Präsidentin des Österreichischen Verbandes der Amtstierärztinnen und Amtstierärzte (ÖVA) sowie Bezirksleiterin und Stadtleiterin OÖVP Frauen Eferding und seit 2015 Ersatzgemeinderätin der OÖVP Stadt Eferding und Mitglied des Umwelt- und Integrationsausschusses.
Herbert Hofer aus Aschach an der Donau ist auf Listenplatz 13 im Regionalwahlkreis Hausruckviertel. Hofer ist Tischler/Restaurator, Gerichtssachverständiger und Geschäftsführer der Spiel Team Projekt GmbH. Im Jahr 2019 wurde er Wirtschaftsbund-Obmann in Aschach an der Donau. Außerdem ist Hofer Pfarrgemeinderatsobmann in Aschach sowie Gemeinderat der OÖVP Aschach und Obmann-Stellvertreter im Bau- sowie im Schulausschuss seit 2015.
„Die Zeichen stehen positiv, dass wir bei der Nationalratswahl auch in Oberösterreich und im Bezirk Eferding wieder Erster werden und dazu beitragen können, dass die Volkspartei auch nach der Wahl den Bundeskanzler mit Sebastian Kurz stellt. Dafür werden wir gemeinsam alles geben“, so OÖVP Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Jürgen Höckner.

Herbert Hofer aus Aschach an der Donau
Andrea Leutgöb-Ozlberger aus Eferding

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen