Einzelzeitfahren - Teufelsfahrt in St. Peter am Wimberg
Sieg für das Radsport Plöckinger Racing Team

Das Radsport Plöckinger Racing Team sahnte bei der 20. Teufelsfahrt 4 Stockerlplätze und dan Hauptpreis, ein Rennrad ab
4Bilder
  • Das Radsport Plöckinger Racing Team sahnte bei der 20. Teufelsfahrt 4 Stockerlplätze und dan Hauptpreis, ein Rennrad ab
  • Foto: Barbara Schatzl
  • hochgeladen von Barbara Schatzl

Am Samstag fand die 20. Teufelsfahrt im Einzelzeitfahren für Strassenrad und Mountainbike in St. Peter am Wimberg statt.
Das Team von Radsport Plöckinger mit Rennstallleiter Peter Plöckinger war wieder stark vertreten und konnte einen Sieg durch Brigitte Schwertberger​, einen zweiten Platz durch Barbara Schatzl und zwei dritte Plätze durch Bianca Prenninger und Max Dieplinger für sich verbuchen. 

Trotz starkem Regen und widrigen Verhältnissen konnten sich die GewinnerInnen im Vergleich zum Vorjahr um teilweise mehr als eine Minute verbessern.
"Rennstallbesitzer" Peter Plöckinger konnte wieder sehr zufrieden mit der gesamten Leistung seines Teams sein.
Bei der Startnummernverlosung war das Glück dem Team nochmals hold, denn Brigitte Schwertberger​ gewann auch den Hauptpreis, ein Rennrad im Wert von 4200 € und zwei weitere Preise gingen an Felix Steininger und Josef Aumayr.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen