Viele Bewerbe
Silvesterlauf in Peuerbach ist auch "Gaudipartie"

Rein in die Laufschuhe heißt es auch wieder am Silvestertag 2018 in Peuerbach.
  • Rein in die Laufschuhe heißt es auch wieder am Silvestertag 2018 in Peuerbach.
  • Foto: Andreas Maringer
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

PEUERBACH (jmi). Am letzten Tag des Jahres werden noch einmal die Laufschuhe ausgepackt: Beim Silvesterlauf in Peuerbach treten Sportfreunde aller Altersklassen von 12 bis 15 Uhr bei spannenden Bewerben an.

Ob junge Sportler beim Silvesterlauf in Peuerbach richtig sind? Die Zahlen sprechen für sich: "Jedes Jahr starten 300 bis 400 Kinder beim Lauf. Damit sind wir mittlerweile zum größten Kindersilvesterlauf Österreichs geworden – diese Anzahl gibt es auch in Großstädten wie Wien nicht", freut sich Organisator Hubert Lang. Viele Vereine wissen: Auf den Nachwuchs kommt es an. Was die Jungen den Erwachsenen voraus haben? "Die Begeisterungsfähigkeit", meint Lang. Mittlerweile versuchen sich bereits die Minis – ab vier Jahren – beim Lauf. Darum wird auch in jeder Altersklasse gewertet. Und wenn der Nachwuchs eifrig dabei ist, feuern Eltern, Geschwister und Großeltern ihn gerne an.

Zuerst laufen, dann anfeuern

Den Kleinsten sollen es auch die Großen nachmachen – und zwar beim Volkslauf. "Unser Motto war früher immer: Zuerst laufen und dann den Weltstars zuschauen. Der Volkslauf bietet noch einmal eine gute Gelegenheit, sich sportlich zu betätigen", so Lang. Er rechnet heuer wieder mit etwa 300 Startern. Weiterer Ansporn für Teilnehmer: Eine sechstägige Romreise von Heuberger Reisen wird verlost.

Teamgeist ist ebenso gefragt

Wer lieber im Team an den Start gehen möchte, sollte sich für den "Aigner United Optics"-Staffellauf einen guten Partner schnappen. Der Spaß sollte hier im Vordergrund stehen – eine "Gaudistaffel", wie der Organisator es ausdrückt. Gerne auch, wie in den Vorjahren, im Kostüm. "Hier sollte einfach der Spaß im Vordergrund stehen, dass man dabei ist. Es geht nicht darum, das beste Team zu haben. Auch Profiläufer sollten sich lieber den Nachbar oder einen Elternteil schnappen und mitmachen", hofft Lang. Wegen hoher Nachfrage gibt es heuer erstmals eine eigene Schülerwertung.

Weitere Infos und Anmeldung zum Silvesterlauf finden Sie im Veranstaltungsbeitrag sowie auf der Silvesterlauf-Homepage.

Startplatz gewinnen! Wir verlosen 3 Startplätze für den Silvesterlauf in Peuerbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen