WKO Eferding & Grieskirchen
Coaching für Lehrbetriebe

Christian Prechtl, Günther Baschinger und Hans Moser von der WKO Eferding und der WKO Grieskirchen sind überzeugt von dem Lehrbetriebscoaching "Lehre statt Leere".
  • Christian Prechtl, Günther Baschinger und Hans Moser von der WKO Eferding und der WKO Grieskirchen sind überzeugt von dem Lehrbetriebscoaching "Lehre statt Leere".
  • Foto: Andreas Maringer
  • hochgeladen von Susanne Straif

GRIESKIRCHEN & EFERDING. Im Rahmen des Lehrbetriebscoachings unter dem Titel "Lehre statt Leere" sollen Unternehmen in der Region künftig Hilfe bei der Positionierung als attraktive Ausbildungsbetriebe erhalten. Das Coaching ist speziell für Betriebe geeignet, die bereits ausbilden oder in naher Zukunft die Ausbildung von Lehrlingen vornehmen wollen. "Seitens der WKO Eferding und WKO Grieskirchen begrüßen wir diese wichtige Initiative", so die Obmänner Christian Prechtl und Günther Baschinger sowie WKO Leiter Hans Moser.

So sieht das Coaching aus

Die Coachings sind kostenlos, vertraulich und werden österreichweit angeboten. Über Dauer der Beratungsgespräche und Coaching bestimmen die Unternehmen selbst. Im Zuge des Coachings können etwa betriebliche Ausbildungsstrukturen optimiert werden, auch die Weiterentwicklung der individuellen Potenziale und Stärken von Lehrlingen und Ausbildungsverantwortlichen steht im Vordergrund. Wie Betriebe und deren Ausbilder mit den Herausforderungen rund um die Lehrausbildung richtig umgehen, lernen sie im Zuge des Lehrbetriebscoachings. Ziel des Programms ist es, Hilfe zur Selbsthilfe zu bieten und Lösungen und Möglichkeiten am Weg zum Lehrabschluss zu finden.
Telefonisches Coaching oder Coaching über das Internet ermöglichen eine zeit- und ortsunabhängige sowie kurzfristige Beratung. Die Coaches unterliegen der Schweigepflicht. Weitere Informationen unter lehre-statt-leere.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen