Wirtschaftspreis "Hausruckviertler"
ETA Heiztechnik: "Geld alleine ist nicht alles"

4Bilder

HOFKIRCHEN (jmi). ETA Heiztechnik ist Spezialist in Sachen neuer Heiztechnologien. Aber auch die Mitarbeiter sollen nicht zu kurz kommen. Zwei der Gründe, warum das Unternehmen für den Wirtschaftspreis "Hausruckviertler" nominiert ist.

Seit Dezember 1998 konzipiert und baut das oberösterreichische Unternehmen ETA holzbefeuerte Heizkessel einer neuen Generation. Sie stecken voller patentierter Technologien und modernster Regelungstechnik. Auch im Umgang der Mitarbeiter ist das Unternehmen in Hofkirchen nicht im Mittelalter steckengeblieben. "Wir sind ein sehr soziales Unternehmen und bieten unseren Mitarbeitern Annehmlichekiten, die es anderswo nicht so gibt", erklärt Geschäftsführer Ferdinand Tischler. Darunter fallen Fitnessstudio und Kantine im Betrieb sowie Pauszenzeiten in bezahlter Form. "Geld alleine ist nicht alles. Der Bezirk Grieskirchen ist ein industriestarker Bezirk mit vielen größeren Firmen. Die Leute können es sich fast aussuchen, wohin sie gehen. Da muss man schon was bieten", ist Tischler übezeugt.

Auch dem Nachwuchs wird einiges angeboten: Den Lehrlingen steht ein eigener Ansprechspartner zur Verfügung, dessen Aufgabe ausschließlich die Betreuung ist. Der eigene Maschinenpark soll zudem eine bestmögliche Ausbildung gewährleisten. "Dort haben wir auch Maschinen, die wir nicht brauchen für unsere Produktionen, damit unsere Lehrlinge das Arbeiten auch an diesen lernen können." Dabei kommt es auch vor, dass Lehrlinge den Konstrukteuren über die Schulter schauen dürfen. "Damit auch sie eine Ahnung bekommen, was sich der Konstrukteur denkt. Das sind Dinge, die nicht unbedingt im Lehrplan stehen, aber wichtig für eine gute Arbeit sind", ist der ETA-Chef überzeugt.

Jetzt teilnehmen

Kategorien

  • 0-9 Mitarbeiter
  • 10-49 Mitarbeiter
  • 50-249 Mitarbeiter
  • Sonderpreis: „Vorzeige-Lehrbetrieb“

Teilnahme: Alle Unternehmen mit Sitz in den Bezirken Grieskirchen, Eferding, Vöcklabruck und Wels
Kriterien: Signalwirkung für die ganze Region, besondere wirtschaftliche Impulse, Arbeitsplätze sichern und schaffen, wegweisende Innovationen, starke regionale Verankerungen

Partner: WKO OÖ, Sparkasse OÖ, Land OÖ, BNP Wirtschaftstreuhand, BezirksRundschau OÖ

Jetzt online anmelden unter meinbezirk.at/hausruckviertler
ACHTUNG: Die Einreichfrist endet am 28. Februar 2019

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen