Therme Bad Schallerbach
EurothermenResorts setzten auf holdingweite HR-Strategie

Gemeinsam wurde an Konzepten gearbeitet.
  • Gemeinsam wurde an Konzepten gearbeitet.
  • Foto: Eurothermen Ressorts
  • hochgeladen von Anne Alber

Die EurothermenResorts in Oberösterreich setzen zusammen mit ihren Mitarbeiter eine holdingweite HR-Strategie um.

OÖ. Im Rahmen eines erstmalig veranstalteten ganztägigen Mitarbeiter-Events, das Anfang Dezember über die Bühne ging, versammelten sich rund 100 Mitarbeiter der EurothermenResorts, um Themen aus dem Human Ressource Management quer über alle Standorte und Abteilungen ausführlichst zu diskutieren und Leitfäden zu entwickeln um so die Zukunft des Personalmanagements neu auszurichten. In vielen Unternehmen ist Human Ressource Management nach wie vor noch nicht in der obersten Führungsetage angekommen. In den EurothermenResorts in Oberösterreich ist das anders – seit Jahren stellen die Mitarbeiter einen wesentlichen Garant für den Unternehmenserfolg dar. Damit diese Entwicklung auch zukünftig abgesichert werden kann, sollen die Mitarbeiter und deren Bedürfnisse ab sofort noch mehr in den Mittelpunkt des Managements gerückt und aktiver in Unternehmensprozesse eingebunden werden.

Mitarbeiter einbinden

„Wir wollen engagierte, verantwortungsbewusste und teamorientierte MitarbeiterInnen“, so der Geschäftsführer der EurothermenResorts,Patrick Hochhauser – und führt weiters aus: „Um dieses Ziel zu erreichen, haben wir basierend auf einer großangelegten Analyse unserer HR-Arbeit unter anderem ein ganztägiges Open Space Event veranstaltet, das unter reger Teilnahme unserer MitarbeiterInnen Anfang Dezember stattfand – diese große Beteiligung freut mich sehr besonders, denn sie zeugt davon, dass wir unternehmerisch den richtigen Kurs eingeschlagen haben.“
Eine Mitarbeiter-Veranstaltung in der Kitzmantelfabrik stellt einen Meilenstein in der angesprochenen Personalmanagementstruktur der Unternehmensgruppe dar und bildete den Startschuss für eine völlig neue HR-Strategie. In unterschiedlichen Workshops und Arbeitsgruppen wurden von rund 100 Mitarbeitern so vielfältige Themen wie Employer Branding, Mitarbeitergespräch, Onboarding, Benefits, Teamspirit etc. beleuchtet, bearbeitet und in konkrete Maßnahmen umgesetzt.

Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.