Bankwesen
Generalversammlung der Raiffeisenbank Region Grieskirchen

Bei der Generalversammlung: Ernst Nimmervoll, Fritz Murauer, Rainer Niesner, Leopold Hofinger, Markus Achleitner, Erwin Schützeneder, Martin Dammayr (v.l.).
  • Bei der Generalversammlung: Ernst Nimmervoll, Fritz Murauer, Rainer Niesner, Leopold Hofinger, Markus Achleitner, Erwin Schützeneder, Martin Dammayr (v.l.).
  • Foto: Raiffeisenbank Griskirchen
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

GRIESKIRCHEN. Veränderung und Chancen waren zentrale Themen bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Region Grieskirchen am 10. September im Raiffeisensaal. Stargast des Abends war  Landesrat (LR) Markus Achleitner.

"Um finanzielle Gesundheit kümmern"

Vorstandsvorsitzender Erwin Schützeneder stellt den 120 Gästen die „Agenda for future“ der Raiffeisenbank Region Grieskirchen vor und beleuchtet in seiner Keynote Themen wie FinTechs, neues Kundenverhalten, Social Media und neue Währungen wie LIBRA. Gleichzeitig betont er den wesentlichen Wettbewerbsvorteil der Raiffeisenbank Region Grieskirchen, „Unser Asset ist, dass wir das gesamte finanzielle Leben unserer Kunden unter einem Dach abbilden können. Wir kümmern uns damit um die finanzielle Gesundheit der Menschen und Unternehmen in der Region und helfen gute finanzielle Entscheidungen zu treffen.“ Achleitner greift diese Aussage in seinem Vortrag auf und hebt die starken Beziehungen zwischen der Raiffeisenbank Region Grieskirchen und den Kunden hervor. Er vermutet ein Revival der zwischenmenschlichen Beziehung in der Finanzbranche. In seinem spannenden Vortrag thematisiert er neben der guten wirtschaftlichen Entwicklung, die Bereiche Digitalisierung, Demographie, Mobilität und Energie. Achleitner skizziert sehr kurzweilig wie diese Punkte Oberösterreich bis 2030 verändern werden und welche Antworten die Politik darauf finden muss.

Autor:

Matthias Staudinger aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.