Sparkasse
Gerald Klinger leitet Regionaldirektion Privatkunden Grieskirchen/Wels-Land

Gerald Klinger

Führungswechsel in der Regionaldirektion Privatkunden Grieskirchen/Wels-Land: Gerald Klinger folgt auf Georg Loimayr.

GRIESKIRCHEN. Mit 1. Oktober 2020 kam es zu einem Führungswechsel in der Regionaldirektion Privatkunden Grieskirchen/Wels-Land. Gerald Klinger (34) übernimmt die Nachfolge von Georg Loimayr, der mit 1. Februar 2021 den Ruhestand antritt. Klinger ist seit 2006 Mitarbeiter der Sparkasse OÖ und fungierte zuletzt als Leiter der Filiale in Bad Schallerbach. In dieser Position konnte er bereits wertvolle Erfahrung sammeln und Kundenbeziehungen aufbauen.

Der gebürtige Grieskirchner ist fest in der Region verankert und kennt daher die Bedürfnisse der Kunden sehr gut. Als seine Stellvertreter unterstützen ihn Erwin Schustereder, Gerhard Poitinger und Susanne Luntsch. Erwin Schustereder ist zudem künftiger Geschäftsführer des Regionalfonds der Sparkasse OÖ. - Grieskirchen. Das zu betreuende Marktgebiet umfasst zehn Filialstandorte und beheimatet mehr als 25.000 Kunden. Zudem sind viele regional und international ausgerichtete Unternehmen in der Region ansässig.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen