Betrieb Knierzinger
Kartoffelernte an der Fachschule Waizenkirchen

Die Schüler konnten die Ernte mit dem Kartoffelroder hautnah miterleben.
  • Die Schüler konnten die Ernte mit dem Kartoffelroder hautnah miterleben.
  • Foto: LWBFS Waizenkirchen
  • hochgeladen von Anne Alber

Für die SchülerInnen des 2. Jahrganges im Ausbildungsschwerpunkt Feldgemüsebau stand im Rahmen des praktischen Unterrichts die Kartoffelernte auf dem landwirtschaftlichen Betrieb des Fachlehrers Knierzinger in Aschach an der Donau auf dem Programm.

ASCHACH AN DER DONAU. Bei der Arbeit sahen die Schüler die praktische Kartoffelernte vom Feld bis zur Absackung für den Verkauf. Dabei dürfen natürlich die technischen Aspekte der Ernte, wie die richtige Einstellung und Bedienung des Roders, nicht fehlen. Der Feldgemüsebau ist eine interessante Produktionsalternative für viele Anbaugebiete im ländlichen Raum. Die Schüler erhalten zu unterschiedlichsten Themen eine fundierte Ausbildung. In den schuleigenen Gewächshäusern werden Inhalte wie die Jungpflanzenanzucht, Saat und Pflanzung, Kulturführung, Möglichkeiten der Bewässerung, Pflanzenschutz, Ernte und auch die Vermarktung angesprochen und durch den praktischen Unterricht wieder gefestigt. Einerseits lernen die SchülerInnen den sorgsamen Umgang mit diesen wertvollen Nahrungsmitteln andererseits wird auch die Möglichkeit einer Einkommensverbesserung mit diesen Nischenprodukten herausgearbeitet. Neben den eigenen Gewächshäusern lernen die Schüler im Laufe der Ausbildung eine große Anzahl an regionalen Partnerbetrieben und deren Wirtschaftsweise sowie Vermarktungsstrategien kennen.

Autor:

Anne Alber aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.