Lange Nacht der Forschung 2018: Drei Gewinner gezogen

Die Gewinner Julian Schmidbauer, Alexandra Heigl und Paul Lehner holten sich ihre Preise im TIZ Landl ab.
2Bilder
  • Die Gewinner Julian Schmidbauer, Alexandra Heigl und Paul Lehner holten sich ihre Preise im TIZ Landl ab.
  • Foto: Vogl
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GRIESKIRCHEN. Großer Andrang herrschte bei der vierten "Langen Nacht der Forschung" (LNF2018) im Bezirk Grieskirchen. Rund 5.500 Interessierte jeden Alters besuchten die sieben Aussteller im Bezirk, um Forschung und neueste Technologien hautnah zu erleben. Dabei konnten Besucher selber experimentieren und sich bei Demonstrationen und Führungen als Forscher versuchen.

Alle Aussteller boten interessante Einblicke in deren Forschungstätigkeiten: Eines der Highlights war ein Experiment bei Gföllner: Es wurde versucht Musik, Industrie und eine virtuelle Welt in Einklang zu bringen. Bei Bauernfeind wurde gezeigt wie die Sonne ins Rohr kommt, VTA lehrte, wie Wasser schnell sauber gemacht wird, und bei Lightmax sah man in deren Lichtlabor, wie eine Leuchte lichttechnisch vermessen wird. Besucher der LNF in der HTL Grieskirchen konnten sogar Roboter selbst ausprobieren. Pöttinger Landtechnik gab einen Einblick in deren Berufsbilder im Bereich Forschung und Entwicklung, und das TIZ Grieskirchen präsentierte die Möglichkeiten im Testinstitut.

Drei Gewinner gezogen

Drei Preisträger, die beim Gewinnspiel der LNF2018 Grieskirchen teilgenommen haben, nahmen ihre Gewinne im TIZ Grieskirchen von den Ausstellern und Netzwerkpartnern der LNF entgegennehmen. Besonders gefreut hat sich Julian Schmidbauer aus St. Willibald über den Hauptpreis: ein iPad Air, gesponsert von der WKO Grieskirchen. Weitere Preise waren ein Mostlandl-Korb und Incentives von Pöttinger Landtechnik, die an Alexandra Heigl aus Waizenkirchen und Paul Lehner aus Gallspach überreicht wurden. Glücksengerl durften heuer Susanna und Katharina Horninger spielen und die Gewinnerscheine ziehen.

Bildergalerien der Langen Nacht der Forschung 2018

Hier finden sie viele weitere Eindrücke von der Langen Nacht der Forschung 2018

Die Gewinner Julian Schmidbauer, Alexandra Heigl und Paul Lehner holten sich ihre Preise im TIZ Landl ab.
Susanna und Katharina Horninger bei der Ziehung der Gewinner.
Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.