Mädchen die Technik schmackhaft machen

BEZIRK. Die Zeit vor dem Pflichtschulabschluss ist die erste wichtige Entscheidungsschnittstelle hinsichtlich der weiteren Ausbildungs- und Berufswahl. Dabei entscheiden sich Mädchen immer noch häufig für "typisch weibliche" Berufsfelder, wie etwa Bürokauffrau oder Einzelhandelskauffrau. Technisch orientierte Berufe sind noch immer eine Domäne der Männer. Letztere schöpfen ihre Berufsmöglichkeiten nicht ganz aus, werden zu wenig darüber aufgeklärt und entscheiden sich für Berufe mit geringerem Einkommen und Aufstiegsmöglichkeiten.

Klischees beseitigen
Deshalb findet jedes Jahr der Aktionstag "Girls' Day" statt. Dieser Tag will die Aufmerksamkeit der Mädchen auf ihnen unbekannte Berufe oder Studienrichtungen lenken. Sie sollen Vorurteile abbauen und zu einer Berufswahl jenseits der Klischees motivieren. Die Betriebe, aber auch die Eltern und Schulen, sollen auf das Potential der Mädchen aufmerksam gemacht werden. "Wenn du etwas nicht kennst, kannst du nicht wissen, ob es dich interessiert", lautet die Botschaft des Girls' Day. An diesem Tag arbeiten die Mädchen in einem Betrieb und werden von einem Mentor begleitet. Diese geben Informationen zu den Berufen, Aufstiegschancen und Tätigkeiten. In welchem Betrieb man mitarbeitet, kann vorher ausgesucht werden. Lehrer spielen beim Girls' Day eine wesentliche Rolle. Die Schulen müssen sich anmelden, um überhaupt teilnehmen zu können. Mittlerweile haben 15.000 Mädchen die Möglichkeit des Aktionstages genutzt. Jedes Jahr beteiligen sich an die 300 Unternehmen aus ganz Oberösterreich am Girls' Day. "Durch verschiedene Tätigkeiten in unserer Produktion, wollen wir die Begeisterung für die Kunststoffverarbeitung in ihnen wecken und die Mädchen für technische Berufe begeistern", erklärt Dietmar Steinbruckner, Verkaufsleiter von der Firma Bauernfeind. Das Unternehmen hat bereits positive Erfahrungen gemacht. Bis zum 23. Jänner werden die Betriebe dazu aufgerufen, sich für den Girls' Day anzumelden. Alle Informationen dazu gibt es unter www.girlsday-ooe.at.

Autor:

Sophia Lang aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.