Sie sind sehr viel besser als ihr Ruf

Neben theoretischem Unterricht legt man Wert auf das Praktische.
  • Neben theoretischem Unterricht legt man Wert auf das Praktische.
  • Foto: Alexander Raths/Fotolia
  • hochgeladen von Rainer Auer

BEZIRKE (raa). Polytechnische Schulen (PTS) dienen primär der Berufsvorbereitung. Laut Schulgesetz soll die die Allgemeinbildung in angemessener Weise erweitern und vertiefen. Vorwiegend finden sich in PTS Schüler, die nach dem Ende der Hauptschule eine Lehre beginnen. Dabei sollen die Lehrlinge in spe je nach Interesse, Beganung und auch Neigung für den weiteren Schritt in die Lehre und Berufsschule fit gemacht werden. "Darum legen wir großen Wert auf praktisches Arbeiten", so Schuldirektor Josef Straßhofer von der PTS in Grieskirchen.
In der PTS Grieskirchen wird großer Wert auf praxisorientierten Unterricht gelegt, auch wenn die technischen Möglichkeiten mitunter der Wirtschaft hinterherhängen. Immerhin hat die Schule das Gütesiegel des Bildungsministeriums erhalten. Eine besondere Auszeichnung. Immerhin haben nur zwölf ausegewählte Schulen in Österreich dieses Gütesiegel für besondere Leistungen erhalten. "Für die Lehrer ist das eine Anerkennung für die gute pädagogische Arbeit an der Schule", so Straßhofer.
Der Unterricht an einer PTS ist zweigeteilt. Im Stammunterricht finden sich bekannte Fächer wie Mathematik, Deutsch, Englsich, Sport, Naturkunde, Religion, Berufskunde, Lebenskunde und politische Bildung.
Richtig zur Sache geht es dann in den verschiedenen Fachbereichen. In Grieskirchen sind das Metalltechnik, Mechatronik, Elektrotechnik, Holztechnik, Bautechnik, Handel und Büro, Dienstleistungen und Tourismus. Großen Wert legt man dabei auf die Zusammenarbeit mit Firmen. Die sind letztlich wichtige Partner bei der Suche nach Lehrplätzen für die Schüler.

Autor:

Rainer Auer aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.