Anzeige

Spende anstatt Geschenke

Michael Reisinger (l.) mit Kerstin und ihrer Mutter.

Anstatt an seine Kunden Weihnachtsgeschenke und Kalender zu verteilen, spendet Wüstenrot-Bezirksdirektor Michael Reisinger das Geld. Mit 500 Euro unterstützt er eine Familie, die durch die seltene Erkrankung ihrer Tochter finanzielle Hilfe gut gebrauchen kann. Kerstin (14) leidet an dem seltenen Rett-Syndrom und ist daher voll auf Pflege angewiesen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen