Waizenkirchner Alpenverein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

3Bilder

WAIZENKIRCHEN. Der Alpenverein Waizenkirchen darf auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Zahl der Mitglieder stieg auf über 700, wodurch die Ortsgruppe jetzt die zweitgrößte des Alpenvereins Linz ist. Peter Reinberg, Präsident des Alpenverein Linz, gratulierte dem Obmann Reinhard Falkner und lobte die Erfolge der Waizenkirchner. An 153 Tagen führte die Ortsgruppe 74 Veranstaltungen durch, an der insgesamt 1691 Personen teilnehmen. Aktivitäten wie Skitouren, Sommerbergtouren, Winterwandern und Klettern sprachen einige Teilnehmer an, was auch Bürgermeister Wolfgang Degeneve unterstrich. 
Im Mittelpunkt stand die auch die Ehrung langjähriger Mitglieder: Daniela Watzenböck, Alfred Watzenböck, Ernst Hofstadler,Eva Watzenböck  Brigitte Falkner sind seit 25 Jahren beim Alpenverein,  Heinz und Hilda Call schon seit 40 Jahren.
Geehrt wurden auch Sarah und Philipp Schwendner aus St. Thomas. Die beiden klettern seit ihrer Kindheit beim Alpenverein Waizenkirchen und nehmen schon seit vielen Jahren sehr aktiv an Kletterwettbewerben teil. Dabei haben sie insgesamt 41 Stockerlplätze errungen und wurden dabei 3x Landesmeister bzw. 3x Vizelandesmeister.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen