Gemeinsam feiern mit den Nachbarn in Eferding & Grieskirchen

Die Nachbarschaftsfeste fördern das Zusammengehörigkeits-gefühl in entspannter Atmosphäre.
  • Die Nachbarschaftsfeste fördern das Zusammengehörigkeits-gefühl in entspannter Atmosphäre.
  • Foto: Helmut Klein
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

BEZIRKE. 100 Nachbarschaftsfeste verlost die BezirksRundschau gemeinsam mit ihren Partnern Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union in ganz Oberösterreich. In den Bezirken Eferding und Grieskirchen gibt es bis 21. Juni insgesamt sechs Nachbarschaftsfeste zu gewinnen. Ziel dieser Nachbarschaftsaktion ist es, das Gemeinschaftsgefühl in der unmittelbaren Nachbarschaft zu stärken. Auf die Gewinner warten ein 100-Euro-Fleischergutschein, ein 40-Euro-Bäckergutschein sowie vier 24er-Trays von der Brau Union: zwei mit Zipfer Urtyp 0,3 und zwei mit Zipfer Hops.

„Nachbarschaftsfeste fördern die Zusammengehörigkeit, es entstehen tolle Gespräche.“

Johann Schweitzer, Bürgermeistersprecher Bezirk Eferding

„Legendär, beliebt, lustig – das sind die Nachbarschaftsfeste der BezirksRundschau. Die Marke Zipfer passt perfekt zu dieser Initiative: Sie steht für bestes Bier – aber auch für Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Fröhlichkeit und Begeisterung. Weil gute Nachbarschaften mit ihren geselligen Treffen im Gasthaus, beim Wirt oder in den verschiedensten Vereinen zum sozialen Leben in Oberösterreich dazugehören, unterstützen wir die Nachbarschaftsfeste mit dem besten Bier aus Zipf mit seinem unverwechselbaren, starken Charakter“, sagt Christian Payrhuber, Regionalleiter der Brau Union.

„Bei Festen die lokalen Bäcker einbinden – dadurch bleibt Wertschätzung im Ort.“

Peter Rathmayr, Bezirksobermeister der Bäcker

Begleitet wird die Aktion der BezirksRundschau auch von den heimischen Bäckern und Fleischhauern. „Ich finde die Aktion sehr gut. Wir haben extrem gute Bäcker vor Ort. Bei den Festen ergibt es Sinn, zum Bäcker zu gehen und nicht zum Handel. Dadurch bleibt die Wertschätzung im Ort“, erklärt Peter Rathmayr, Bezirksobermeister der Bäcker.

„Bin auch jemand, der schaut, dass die Leute zusammenkommen.“

Franz Strasser, Fleischer

„Gemeinschaft tut gut“, lobt Franz Strasser, Fleischermeister in Bad Schallerbach, die Aktion: „Das Zusammensein geht immer mehr auseinander – in der Stadt sicher schneller als am Land. Ich bin auch jemand, der schaut, dass die Leute zusammenkommen.“ Ähnlich sieht es Johann Schweitzer, Bürgermeistersprecher des Bezirks Eferding: „Nachbarschaftsfeste fördern die Zusammengehörigkeit und unterstützen die Kommunikation. Ich sehe immer wieder, dass dabei tolle Gespräche entstehen.“ Das sieht auch sein Kollege Peter Oberlehner, Bürgermeistersprecher im Bezirk Grieskirchen, so: "Erst wenn man Menschen kennenlernt, kann man Vorurteile abbauen, einen gemeinsamen Weg gehen und gemeinsame Projekte starten."

Kommentar: Bei Würstl und Bier zusammenkommen

Egal ob in einer großen Stadt oder in einem kleinen Dorf, egal ob alt oder jung, Mann oder Frau, Familie, alleinstehend oder Patchwork: Wir alle sind Nachbarn. Funktionierende Nachbarschaften tragen zur Lebensqualität im Ort, in der Siedlung oder in der Straße bei. Außerdem ist ein intaktes Verhältnis über den Gartenzaun hinweg ganz wesentlich für das eigene Wohlbefinden. Ein guter Zusammenhalt gibt das Gefühl von Zugehörigkeit – gute Nachbarn sind Teil einer Gemeinschaft. Und genau dieses Gemeinschaftsgefühl weiter zu fördern, ist das Ziel der „BezirksRundschau-Nachbarschaftsfeste“: Die BezirksRundschau und ihre Kooperationspartner Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union stellen Würstel, Bier und Brot bereit, damit Sie Ihre Nachbarn in gemütlich-entspannter Atmosphäre besser kennenlernen können. Also: Spielen Sie beim Gewinnspiel bis 21. Juni mit und machen Sie sich mit Ihren Nachbarn einen schönen Nachmittag und ein fröhliches Fest!

Jetzt mitmachen!

Spielen Sie mit und gewinnen Sie ein Nachbarschaftsfest der BezirksRundschau in Kooperation mit Wirtschaftskammer OÖ und Brau Union:

Wie spiele ich mit?

Schicken Sie uns den ausgefüllten Coupon - hier zum Download - an unsere Geschäftsstelle (Adresse: Trattnach-Arkade 1, Top 2, 4710 Grieskirchen) oder per Mail an grieskirchen@bezirksrundschau.com retour.


Was kann ich gewinnen?

Ein Nachbarschaftsfest besteht aus einem 100-Euro-Gutschein für Fleischer aus der Region, einem 40-Euro-Gutschein für Bäcker aus der Region, einem Brau-Union-Gutschein für 2x24 Zipfer Urtyp 0,3 und 2x24 Zipfer Hops (antialkoholisch), einem BezirksRundschau-Sonnenschirm und Servietten.

Die BezirksRundschau wünscht viel Spaß beim Fest!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen