Im Kino: Nina Proll und das Auf und Ab beim Schauspiel

Nina Proll als "Anna Fucking Molnar" ist ab Freitag, 24. November in den Star-Movie-Kinos zu sehen.
  • Nina Proll als "Anna Fucking Molnar" ist ab Freitag, 24. November in den Star-Movie-Kinos zu sehen.
  • Foto: Star Movie
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Nina Proll verarbeitet in "Anna Fucking Molnar" die Höhen und Tiefen des Schauspielberufs: Die exzentrische Schauspielerin Anna (Nina Proll) findet sich plötzlich am Tiefpunkt ihrer Karriere wieder. Die Theaterpremiere ging ihretwegen den Bach runter, ihr nunmehriger Exfreund hat auch schon eine Neue, und ihr Alter übersteigt mittlerweile jenes bei Weitem, bis zu dem man noch von Papa aus dem Dreck geholt werden könnte. Alles schreit nach einem Neubeginn. Doch kommen tut vorerst nur ein Feuerwehrmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen