Peuerbach: Tödlicher Crash mit der Lokalbahn

Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod der Pensionistin feststellen.
  • Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod der Pensionistin feststellen.
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

GRIESKIRCHEN (red). Gegen 18.05 Uhr wollte die Frau mit ihrem Pkw in Peuerbach auf der Bahnhofstraße die Geleise der "LILO" überqueren. Dabei dürfte sie das rote Haltesignal vor den Gleisen übersehen haben und fuhr auf die Gleise.

Triebwagenführerin drückte sofort die Hupe

Im selben Moment kam von links der Triebwagen. Als die Triebwagenführerin erkannte, dass der Pkw nicht anhalten wird, drückte sie sofort die Hupe, konnte aber einen Anprall nicht mehr verhindern.

Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen

Der Triebwagen erfasste den Pkw fast frontal und schob ihn auf den Gleisen 62 Meter vor sich her. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod der Pkw-Lenkerin feststellen. Die Triebwagenführerin und die zwei Fahrgäste blieben unverletzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen