Grieskirchen: 24h Radmarathon Pressekonferenz

5Bilder

Am Donnerstag den 1. Juni lud der RC Grieskirchen zur Pressekonferenz in den Räumlichkeiten von HT1.
Zahlreiche Sponsoren und Gönner waren vor Ort um den Ausführungen rund um Moderator des Abends und des Radmarathons Martin Burgholzer zu folgen.

Günter Wagner berichtet über die Neuigkeiten rund um den 15. 24h Radmarathon
In diesem Jahr gibt es erstmals eine Hochzeitswertung – „Drum prüfe wer sich ewig bindet“ - unterstützt von den Grieskirchner Gewerbetreibenden und der Stadt Grieskirchen .
Zu gewinnen gibt es für alle Hochzeitswilligen Pärchen ein Hochzeitspaket im Wert von rund EUR 4200,- das umfasst den Junggesellen Abschied mit 10 Kisten Bier von der Brauerei Grieskirchen – den Festsaal im Schloss Parz – von der Stadtgemeinde Grieskirchen - die Hochzeits - Torte von der Konditorei Haslberger – die Ringe von Uhren/Schmuck Salhofer – den Hochzeitsanzug oder das Kleid von René Schielin – Hochzeitsfotos von Fotografen Christoph Koch und einen Reisegutschein für die Hochzeitsreise von der Reisewelt – genaue Informatione gibt’s auf der Homepage des 24h Radmarathon.
Bei dieser Wertung steht nicht nur das Sportliche im Vordergrund sondern auch der Spaß.
Also schnell noch den Heiratsantrag an die Liebste richten und gleich anmelden.

Neu ist auch die geänderte Wechselzone bei der Haberfellner Mühle ein kritischer Level auf Grund der Geschwindigkeiten und der hohe Sicherheitsanspruch des RC Grieskirchen haben eine neue Organisation der Wechselzone verlangt – ab sofort muss ein Chip übergeben werden.

In diesem Jahr erstmalig dabei: Werner „Sportradl“ Samhaber als 24h Servicemann für alle die hier Unterstützung brauchen.

Als neuer Business-Cup Sponsor konnte LT1 gewonnen werden.

Wolfgang Breitwieser – Obmann des RC Grieskirchen – informierte über die auf Hochtouren laufenden Vorbereitungen für den Radmarathon.
Die Anmeldungen sind wieder sehr zufriedenstellend - beim 6h Rennen liegt man bereits über den Anmeldungen vom Vorjahr - beim 24h Rennen wird wieder das Vorjahresniveau erwartet.

Weltrekordversuch
Eine Woche vor dem Radmarathon gibt es einen Weltrekordversuch durch RC Grieskirchen Mitglied Walter Pöll – am ETA Firmengelände - es gilt den 24h Weltrekord in der Masterklasse – Ü50 zu brechen. Es wurde lange nach dem richtigen Kurs gesucht um diesen Weltrekordversuch zu absolvieren1001 Runden – 720 km - müssen gefahren werden.

Für Maria Pachner sind die wichtigsten Faktoren für einen gelungenen Radmarathon die Sicherheit der Fahrer und das Wetter – den Rest der Organisation weiß sie auch in besten Händen beim Radclub.
Das Bauhof Team freut sich auf die Mitarbeit ebenso die Freiwillige Feuerwehr und das Rote Kreuz.
Nicht nur die Stadt Grieskirchen – sondern auch die Wirtschaft mit über 80 Sponsoren und Gönnern unterstützen diese Großereignis – das freut die Bürgermeisterin sehr.

Für Erwin Schützeneder – Direktor der Raiffeisenbank Grieskirchen ist es ein Selbstverständnis den Radmarathon zu unterstützen die Zusammenarbeit ist perfekt und daüber freut man sich als Hauptsponsor.

Karin Pernica - Direktorin der Vitalwelt - erwähnt das Engagement und den Spirit beim Radmarathon von allen, das strahlt auf die ganze Region. „Der RC Grieskirchen mit dem Radmarathon hat sicher dazu beigetragen, dass das Radfahren in der Region so attraktiv geworden ist“ so Pernica. Für alle die noch trainieren möchten: das Radwegenetz in der Region ist beachtlich – über 300km gut beschilderte, gepflegte Radwege

Thomas Ziegler Geschäftsleiter der Geschäftsstelle DB Schenker Linz freut sich über die längste und erfolgreichste Partnerschaft die Schenker mit dem ÖSV verbindet –daher bringt Schenker immer wieder die ÖSV – Stars nach Grieskirchen. Schenker übernimmt die Logistik für die Bewerbe der ÖSV -Stars weltweit ob Chile, Korea oder Grieskirchen.
Die ÖSV Stars kommen immer wieder gerne – weil nicht nur Sport sondern auch die Atmosphäre einzigartig ist. Auch heuer gibt es wieder eine Autogrammstunde beim DB Schenker Container – Termin wird noch bekannt gegeben.
Dabei sein werden in diesem Jahr unter anderem: Christoph Bieler – zwar nicht mehr aktiver Sportler, aber Trainer - Vinzent Kriechmayr, Romed Baumann, Dominik Landertinger und nach 3 Jahren Pause in diesem Jahr auch wieder mit dabei: Andreas Goldberger.

Infobox:
An den Tagen des Radmarathons leisten 190 freiwillige Helfer rund 1500 freiwillige Stunden.
205.000 Km werden an diesem Wochenende von den Teilnehmern absolviert und dabei
1.250 000 Höhenmeter werden bewältigt – eine halbe Tonne Bananen werden ausgegeben ebenso wie 8000 Kornspitz.

Preise im Wert von 25.000 Euro werden an die Gewinner ausgegeben.

Anmeldungen und Informationen: www.radmarathon-grieskirchen.at 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen