Oberösterreichs Ballerinas geigten in Grieskirchen auf

Heißes Spiel der Fußballdamen in Grieskirchen.
2Bilder
  • Heißes Spiel der Fußballdamen in Grieskirchen.
  • Foto: Rudolf Dannenbaum
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GRIESKIRCHEN (jmi). Heißer Matchtag für über 150 Fußballdamen: Bei der 17. Austragung des Richard Stadler Cups, bei dem der Oö. Landesmeistertitel im Frauen-Hallenfußball vergeben wird, standen das erste Mal die Ladys aus Taufkirchen an der Pram am obersten Treppchen. Im spannenden Finale siegten sie gegen die Kolleginnen der SPG Wolfern/Stadl-Paura mit 2:1. Die Doppeltorschützin Susanne Bauer wurde auch zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Auf Rang drei landeten die Damen der Union Kleinmünchen 1b, die im kleinen Finale die Union Geretsberg mit 3:2 „bogen“.

Über 300 Fußballfreunde sahen den Ballerinas in der Sportarena Grieskirchen auf die Beine. „Das war das bisher beste Turnier. Wir möchten hier auch die nächsten Jahre zu Gast sein“, freut sich Karl Römer, Mädchen- und Frauenreferent des Oö. Fußballverbands, über das Event.

Heißes Spiel der Fußballdamen in Grieskirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen