29.03.2017, 12:37 Uhr

Im Zeichen regionaler Kunst & Kultur: Landlwochen 2017

Wann? 27.04.2017 bis 14.05.2017

Wo? Grieskirchen, Grieskirchen Grieskirchen AT
Am Landltag, 7. Mai wird es im Schloss Parz stimmungsvoll. (Foto: LMS Grieskirchen)
Grieskirchen: Grieskirchen | Zwei Wochen lang dominiert die Kunst den Bezirk Grieskirchen. Auch heuer wieder, wenn von 27. April bis 14. Mai zu den Landlwochen 2017 gerufen wird. Mit der Eventreihe präsentiert das Kulturforum Landl wieder die kulturelle Vielfalt unsere Region. Im Fokus stehen die (vorwiegend) heimischen Künstler, die einen Überblick über Kunst und Kultur des Landls geben. Besucher dürfen sich auch heuer wieder auf eine bunte Vielzahl Konzerten, Workshops und Ausstellungen einstellen. Die Landlwochen starten am 28. April wieder offiziell mit dem Eröffnungskonzert der Hausruck Philharmonie unter Leitung von Peter Gillmayr im Grieskirchner Schulzentrum.

Events für Kunstfreunde
Die Furthmühle Pram öffnet ab 28. April ihre Türen für das Flotzinger-Trio: Die drei Pramer – Vater, Bruder und Sohn – zeigen in verschiedenen Techniken und Materialien ihre Werke. Besucher dürfen sich dabei auf gediegenes Kunsthandwerk bis zu zeitgenössischer abstrakter Kunst einstellen.
Das Schloss Starhemberg wird ab 30. April beim Museumsfest zum Zentrum der Kunst. Mit der Sonderausstellung "kunst.handwerk(s).kunst" rücken Künstler der Region, darunter Roswitha Nickl, Fred Müller, Manfred Anzenberger und weiter, in den Mittelpunkt.
Am Tag der Farben, 10. Mai, geht der argentinische Maler Hernan Ricaldoni in der Hofbühne Tegernbach ans Werk. Beim Livepainting bemalt er im Innenhof der Hofbühne an dem Tag sowie am Folgetag eine Kinoleinwand. Im Saal werden zudem seine Bilder ausgestellt.

Events für Musikliebhaber
Im Atrium Bad Schallerbach gibt es am 11. Mai "Musik zum Nachschenken". Bewaffnet mit Harmonika, Bratsche, Posaune und vielem mehr geben sich "Die Tanzgeiger" virtuos, feurig und mit einer Portion Selbstironie.
Welche Songs sich hinter Bernhard Eders neuem Album "Remake" verstecken, erfährt man am 12 Mai. Im Spielraum Gaspoltshofen beweist der gebürtigene Geboltskirchner mit seiner Band das nötige Rhythmusgefühl mit einer Portion Melancholie.
Wer nicht weiß, wohin es am 13. Mai (Muttertag) gehen soll, der darf gerne das Muttertagskonzert im VAZ Manglburg zum Anlass für einen Ausflug mit der Mama nehmen. Die Eisenbahnermusikkapelle Grieskirchen und das Jugendorchester GriPo zeigen an dem Tag Talent am Instrument.

Events für Kids
Das "Rumpelstilzchen" geht wieder um – und es hat Ruth Humer und Christoph Bochdanksky im Schlepptau. Am 1. Mai zeigt die Hofbühne Tegernbach das lustige Kinder-Figuren-Theater nach dem Grimm'schen Märchen.
Um ein musikalisches Märchen geht es am 14. Mai im Saal der Landesmusikschule Grieskirchen. Elisabeht Gessl und der Kinderchor der LMS Grieskirchen zeigen an dem Tag das Stück "Isidora und die geraubten Töne".

Das ganze Programm finden Sie auf der Homepage vom Kulturforum Landl.

GEWINNSPIEL: Die BezirksRundschau verlost 2 x 1 Landlwochen-Pass, mit dem man zu allen Veranstaltungen der Landlwochen freien Eintritt erhält. Die beiden Gewinner werden am 19. April per Email verständigt und können sich den Pass in der Grieskirchner Redaktion (Trattnach-Arkade 1, 2. Stock) abholen.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.