21.03.2017, 09:40 Uhr

Ehrungen für talentierte Musiker des MV St. Georgen

Die Musiker des MV St. Georgen freuen sich nicht nur über ein gelungenes Konzert sondern auch über viele Abzeichen und Auszeichnungen. (Foto: Musikverein St.Georgen)
ST. GEORGEN/GRIESKIRCHEN. Tierisch gut war das diesjährige Konzertprogramm des MV St. Georgen mit Kapellmeister Adi Lepka beim traditionellen Frühjahrskonzert. Bei Stücken wie "Die Mücke und der Elefant", "Bärlipolka" oder Melodien aus "Die Schöne und das Biest" tauchte das Publikum musikalisch in die Tierwelt. Beim Konzert wurden auch versierte Nachwuchsmusiker und engangierte Langzeitmusiker ausgezeichnet. Marie Auinger auf der Querflöte und Josef Groissböck am Flügelhorn spielten heuer erstmals auf der großen Konzertbühne mit und erhielten das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze. Das Leistungsabzeichen in Silber bekamen Querflötistin Franziska Wiesner und Hornist Andreas Huber überreicht. Über das goldene Leistungsabzeichen freuten sich Lukas Gaubinger (Tenorhorn), Elisabeth Dirisamer (Querflöte) und Martin Brummer (Bass). Die Verdienstmedaille in Bronze für 15-jährige Mitgliedschaft beim Musikverein erhielten Klarinettistin Ines Märzendorfer und Schlagzeuger Michael Samhaber. Die silberne Verdienstmedaille darf Posaunist Andreas Zahrhuber für seine 25-jährige Treue zum MV tragen. Das Ehrenzeichen in Gold ging an Trompetist Herbert Mayrhuber für 45 aktive Jahre beim Musikverein St. Georgen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.