19.10.2016, 19:30 Uhr

Neukirchner feierten in den Herbst hinein

Für Jung und Alt hielt das dreitägige Herbstfest im Norden des Bezirks gute Stimmung bereit.

NEUKIRCHEN/WALDE. Bereits zum 22. Mal organisierte die Sportunion Neukirchen im Vereinsheim das traditionelle und beliebte dreitägige Weinfest. Obmann Rudolf Klaffenböck sorgte mit den vielen Helfern für gelungene Feierlichkeiten. Ein ganzes Wochenende lang wurde in der Gemeinde gefeiert. Auch für die älteren Semester wurde einiges geboten: Beim Seniorenfußballturnier am Samstagnachmittag siegten die Waizenkirchner und verwiesen die Seniorengruppen aus Natternbach und St. Aegidi auf den zweiten und dritten Platz. Und am Abend durfte das Tanzbein geschwungen werden. Für die richtige Musik beim Weinfest sorgten das "Duo Herzbluat" mit Gschaider Sepp, "Casa Grande" und die "Gulasch Eating Hamsters". Für die Dekoration zeichnete sich die Neukirchner Familie Peham verantwortlich: Sie haben beim Eingang einen alten Leiterwagen sehr schön geschmückt – der natürlich zum Blickfang wurde.

Alle Fotos: Pointinger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.