31.05.2017, 16:32 Uhr

1. Ligabewerb 2017 der Feuerwehren

Die Sieger des 1. Liga-Leistungsbewerbes der Feuerwehren des Bezirkes Grieskirchen vom 27. Mai 2017 in Heiligenberg stehen fest.

Bei schon fast heißen Sommertemperaturen und bester Infrastruktur fand der 1. Liga-Bewerb 2017 am Sportplatz in Heiligenberg statt. Insgesamt traten 82 Aktiv- und 89 Jugendgruppen beim 1. Feuerwehr-Leistungsbewerb 2017 an.

Zur Siegerehrung um 18 Uhr konnte Kommandant Johann Hofinger (FF Heiligenberg) den Bürgermeister Manfred Haslehner, Bezirkshauptmann Mag. Christoph Schweitzer, einige Regionalpolitiker, den Bezirks-Feuerwehrkommandanten Josef Murauer und die drei Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Johann Kronsteiner, Franz Oberndorfer und Helmut Neuweg herzlichst begrüßen.

Bezirks-Feuerwehrkommandant Murauer zog ein positives Resümee in seiner Ansprache. Er bedankte sich bei den Jugend- und Bewerbsgruppen, den Bewertern, den beiden Bewerbsleitern DI Hubert Aigner (Aktiv) und Raimund Stöger (Jugend) sowie bei der der durchführenden Feuerwehr Heiligenberg.

Analyse von Bewerbsleiter Huber Aigner:

Mit Spannung wurde der Auftritt unserer WM-Teilnehmer aus dem Bezirk Grieskirchen, die Bewerbsgruppe Stillfüssing 1 und die Damen-Bewerbsgruppe Unterstetten 2, beim ersten LIGA-Bewerb in dieser Saison in Heiligenberg erwartet. Beide Gruppen zeigten, dass sie nach der langen Vorbereitungsphase für die WM in Villach schon sehr gut in Form sind.

Stillfüssing 1 holte den Tagessieg sowohl in der Wertungsklasse Bronze als auch in Silber in der Bezirksliga. Mit dieser souveränen Leistung führt nach dem ersten Bewerb Stillfüssing 1 vor Unterstetten 1 mit respektablen Punktevorsprung in der Tabelle der Bezirkswertung.

Die Damengruppe Unterstetten (Unterstetten 2) holte den Tagessieg in der 2. Klasse in der Wertungsklasse Bronze und den 2. Rang in der Wertungsklasse Silber und sicherte sich damit die Führung in der Tabelle der Bezirkswertung für die 2. Klasse.

Die Gruppe Ritzing 1 ist in der letzten Saison aus der Bezirksliga in die 1. Klasse abgestiegen und führt nun dort mit großem Punktevorsprung vor Aufsteiger Aistersheim 1. Ritzing 1 holte sich ebenfalls den Tagessieg in den Wertungsklassen Bronze und Silber.

Analyse von Jugenbewerbsleiter Raimund Stöger

Bei sonnigen 25° schönem Wetter, konnten wir 96 Jugendgruppen davon 11 Gruppen in Bronze und 9 Gruppen in Silber aus den anderen Bezirken begrüßen.
Das Antreten des Jugend Bundes– und Landessieger Bad Mühllacken 1 aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, welche auch die Gästewertung in Bronze und Silber für sich entschieden hatte, erfreute uns sehr.

In der Bezirksliga befinden sich zurzeit wieder die Jugendgruppen Pollham 1 vor Kematen /Innbach 1 und Aufsteiger Weeg in Führung, es wird wieder ein heißer Fight um den Bezirkssieg, da auch noch weitere Jugendgruppen auf der Lauer liegen.
Bei der 1.Liga liegen die Jugendgruppen Eschenau 1, St.Thomas 1 und Geboltskirchen 1 auf den ersten drei Plätzen, weitere Gruppen lauern ebenso auf den Aufstieg wie die Führenden.
In der 2. Liga führen die Jugendgruppen Haag am Hausruck 1, Waizenkirchen 1 und Oberwödling 1 die Wertung an, auch hier entscheiden die besten Ergebnisse über den Aufstieg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.