20.04.2017, 12:09 Uhr

2.000-Euro-Spende für den Sozialmarkt Grieskirchen

Der ehemalige Landeshauptmann Josef Pühringer überreichte dem Roten Kreuz Grieskirchen im Sozialmarkt einen Warengutschein. (Foto: Doblhofer, Rotes Kreuz Grieskirchen)
GRIESKIRCHEN. Auf seiner Abschiedstour machte Josef Pühringer, ehemaliger Landeshauptmann, auch einen Abstecher nach Grieskirchen. Dort überreichte er dem Rotkreuz-Sozialmarkt mit Leiterin Gertraud Frauscher einen Warengutschein im Wert von 2.000 Euro. „Da der Ansturm auf den Sozialmarkt in der Weberzeile außergewöhnlich groß ist, sind wir für jede Unterstützung dankbar“, so Frauscher. Im Sozialmarkt finden sich Waren des täglichen Bedarfs, die wegen Verpackungsschäden oder Überproduktion nicht zum Verkauf gelangen. Einkaufsberechtigt sind Personen, welche ein Einkommen unter der Armutsgrenze nachweisen können. Das sind 950 Euro pro Person und 1.400 Euro für zwei Personen pro Haushalt.
Weitere Infos zum Sozialmarkt finden Sie auf der Homepage des Roten Kreuz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.