13.10.2016, 00:00 Uhr

Abenteuer Nummer Zwei

Jung-Autorin Christine Hochreiner schreibt fleißig an ihrer Reihe "Spezialeinheit Die Nacht". (Foto: Mittermayr)

Tolleter Jung-Autorin Christine Hochreiner veröffentlicht zweiten Band ihrer Fantasy-Buch-Reihe.

TOLLET (jmi). Junge Schreiber haben es nicht leicht: Kreativ, neuartig und vor allem spannend sollen die Erzählungen sein. Den Dreh hat Christine Hochreiner aus Tollet schon raus. Mit "Glühende Dämmerung" hat sie gerade den zweiten Band ihrer Buchreihe "Spezialeinheit Die Nacht" veröffentlicht. "Die Arbeit am zweiten Band lief locker und leicht", erzählt Hochreiner der BezirksRundschau. "Ich hatte ihn innerhalb kurzer Zeit fertig, wobei 'kurz' in diesem Fall nicht ganz ein Jahr bedeutet. Auch mit dem Verlag lief es bestens, innerhalb kürzester Zeit unterschrieb ich den neuen Vertrag und bekam das Manuskript zum Korrigieren", freut sich die Tolleterin.

Zweites Abenteuer


Und darum geht's in der Fortsetzung: Kaum hat sich Kicky von ihrem ersten Abenteuer mit der Spezialeinheit "Die Nacht" erholt, geht es schon ins nächste Abenteuer. Ein neues Mitglied erweitert die Truppe, und der nächste Einsatz schickt die Spezialeinheit nach Prag. Auf der Suche nach dem Verbrecher geraten Kicky und ihre Freunde bald selbst ins Visier eines geheimnisvollen Fremden.
"Auch wenn es nicht gar so turbulent wie im ersten Band zugeht, glaube ich, dass er wieder spannend geworden ist", so die Jung-Autorin, "Ich hoffe, dass der zweite Band auch gut ankommt. Für den ersten habe ich einige lobende Worte erhalten, die wirklich sehr aufbauend für jemanden sind, der zum ersten Mal ein Buch veröffentlicht hat, der es gewagt hat, seine eigenen Gedanken der Öffentlichkeit zu übergeben", erzählt Hochreiner.

Bereits erhältlich


Das Buch ist um 13,40 Euro auf Amazon.at, Thalia.at, im Gemeindeamt Tollet, im Gasthof Pollhamerhof und beim Fotoparadies (Am Roßmarkt 10, Grieskirchen) erhältlich. Übrigens: Hochreiner ist noch auf der Suche nach jemandem, der bereit ist, ihr Buch aufzulegen. Interessierte können sich auf der Facebook-Seite von "Spezialeinheit Die Nacht – Blasser Mond" bei ihr melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.