16.11.2016, 11:17 Uhr

Altenhofer Volksschüler wurden zu "Walddetektiven"

Die Schüler der 1. und 2. Klasse VS Altenhof wurden zu fleißigen "Walddetektiven". (Foto: Zechmeister)
ALTENHOF/HAUSRUCK. Ein schöner Ausflug sollte es für die ersten und zweiten Klassen der Volksschule Altenhof werden. Das Wetter passte und der Herbst verpasste der Natur auch neue Farben. Bei einem Lehrausgang in den Hausruckwald galt es, die "Schätze des Waldes" zu suchen: Blätter, Früchte und Zapfen. Stattdessen fanden die Schüler Flaschen, Dosen, Batterien, Blechteile und anderen Unrat. "Die Schüler haben gleich angefangen, den Müll aufzusammeln. Anschließend wurd er vorschriftsmäßig entsorgt", erklärt Lehrerin Gerda Zechmeister, "wir sind richtig stolz auf unsere Schüler, dass sie so achtsam mit unserer Natur umgehen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.