27.11.2016, 11:22 Uhr

Auffahrunfall: Fußgänger verletzt

(Foto: Gina Sanders - Fotolia)
ALKOVEN. Wie die Polizei berichtet lenkte ein 22-jähriger Eferdinger gegen 20:20 Uhr seinen PKW auf der B 129 im Gemeindegebiet Alkoven, aus Richtung Wilhering kommend in Fahrtrichtung Eferding.
Ein 29-jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung lenkte seinen PKW unmittelbar hinter dem Alkovener in dieselbe Fahrtrichtung.
Auf der B 129 auf Höhe Strkm 18,122 wollte eine Gruppe von fünf Fußgängern auf der Verkehrsinsel die Bundesstraße überqueren. Der 22-Jährige hielt sein Fahrzeug an, um der Gruppe das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Der hinter ihm fahrende Lenker hat dies übersehen und fuhr in das Heck des bereits angehaltenen PKW. Die beiden Lenker und drei Fußgänger erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden mit der Rettung in verschiedene Krankenhäuser nach Linz gebracht.
Die Fahrbahnreinigung und Verkehrsregelung wurde von den Feuerwehren Alkoven und Polsing durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.