20.01.2018, 15:20 Uhr

Brand in einem Hackschnitzellager in Kallham

(Foto: FF Kallham)
KALLHAM. Die FF Kallham wurde am 20. Jänner 2018 um 08:34 Uhr zu einem Brandfall gerufen: Ein Hackschnitzellager eines Bauernhofs stand in Flammen. Ein Atemschutztrupp begann sofort mit dem Innenangriff und ein weiterer Trupp mit einem C-Rohr den Außenangriff. Die nachrückenden Feuerwehren errichteten eine 250 Meter lange Zubringerleitung um die Wasserversorgung sicher zu stellen.

Einsatzleiter Radlmayr lies noch die FF Neumarkt nachalarmieren, da mehrere
Atemschutztrupps zum Ausräumen des Lagers notwendig waren. Ein Mini-Bagger unterstütze die Feuerwehren beim Räumen des Lagers.
Im Einsatz standen: FF Aschau, FF Güttling, FF Kallham, FF Kimpling, FF Neumarkt, FF Oberndorf mit insgesamt 80 Mann (incl. vier Atemschutztrupps) und neun Einsatzfahrzeugen. Ebenfalls war die Polizei Neumarkt, das Rote Kreuz Grieskirchen und Bezirksfeuerwehrkommandant Murauer vor Ort.
Um 12:34 Uhr wurde der Einsatz beendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.