09.10.2017, 15:53 Uhr

Einbrüche in Pfarrhäuser

(Foto: BRS)
BEZIRK (fui). Bisher unbekannte Täter brachen zwischen Sonntag, 8. und Montag 9. Oktober in das Pfarrhaus der Pfarrgemeinde Geboltskirchen ein. Die Eingangstüre wurde aufgezwengt und die Türe zur Pfarrkanzlei aufgebrochen. Dort wurde aus einer Handkasse Bargeld gestohlen. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, ist unbekannt. Auch zur höhe der Schadenssumme liegen noch keine Informationen vor. 
Der zweite Einbruch in ein Pfarramt fand ebenfalls in der Zeit zwischen 8. und 9. Oktober in St. Johann am Walde, Bezirk Brauanau, statt. Auch dort wurden die Räume der Pfarre nach Bargeld durchsucht und einen unbekannte Summe aus einem versperrten Kasten gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.