10.03.2017, 17:06 Uhr

FF Meggenhofen: Leistungsbilanz 2016 und ein neues Fahrzeug

Angelobung: Martin Oberndorfer, Lukas Mitterlehner, Thomas Felber, Kommandant Reinhard Voithofer (Foto: FF Meggenhofen)
MEGGENHOFEN. Ende März 2017 hielt die Feuerwehr Meggenhofen ihre 141. Vollversammlung ab. Zahlreiche Ehrengäste von Politik, Wirtschaft, Polizei und Feuerwehr nahmen daran teil. Kommandant Reinhard Voithofer konnte zudem einen Großteil seiner Mannschaft begrüßen.
Im Bericht des Schriftführers Gernot Baumgartner, schienen 21 Brand- und 42 technische Einsätze auf. Zudem wurden in Summe 529 Anlässe verzeichnet. Daraus ergibt sich ein enorm hoher Stundenaufwand von fast 12.500 Stunden.
Der positive Kassenbericht von Kassier Franz Mitterlehner wurde präsentiert, obwohl zur 140-Jahrfeier ein neues Transportfahrzeug in den Dienst gestellt wurde.
Enorm hoch lag auch die Lehrgangsbeteiligung der Meggenhofner Feuerwehrkameraden. 93 Lehrgangstage wurden im Jahr 2016 absolviert.
"Zwei Neuaufnahmen, Paul Schmidt und Simon Mitterlehner, sowie drei Angelobungen, Thomas Felber, Lukas Mitterlehner und Martin Oberndorfer, sind ebenso sehr erfreulich". so Voithofer.

Folgende Mitglieder wurden befördert wurden:

Markus Steininger - Hauptfeuerwehrmann
Regina Koller - Löschmeister
Jonas Schmidt - Löschmeister
Stefan Mairinger - Brandmeister
Christoph Mayr - Brandmeister
Heinz Oberndorfer - Oberbrandmeister

Im Bereich Atemschutz und technischer Hilfeleistung wurden in Summe sieben Leistungsabzeichen abgelegt. "Unsere erste Feuerwehrfrau, Regina Koller, bestand ihr silbernes Feuerwehrleistungsabzeichen und zwei Kameraden, Manuel Baldinger und Martin Mairinger, legten die höchste Leistungsprüfung, die Feuerwehrmatura, das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold ab", betont der Kommandant.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.