25.09.2014, 23:19 Uhr

KANADA - ALASKA

Bad Hall: Gästezentrum (Trinkhalle) |

Traumhafte Weiten – riesige Gebirge – Gletscher – Goldrausch – vielfältige Tierwelt – spektakulär!

BAD HALL, Gästezentrum Mittwoch, 08. Oktober 2014 - 19.30 Uhr

Es war eine hochinteressante, spannende, bisweilen auch abenteuerliche Tour, die den Reisefotografen Ernst Martinek und seine Gattin Gerlinde vom Osten Kanadas nach Westen und durch die monumentalen Rocky Mountains bis nach Alaska führte.

Die starken Eindrücke der Reise hat der Vortragende zu einer abwechslungsreichen Multivision geformt. Kommen Sie mit auf diese bunte Bilderreise, erleben Sie die fantastische Gletscherwelt Kanadas und Alaskas, lassen Sie sich faszinieren von Bären, Elchen, Adlern und Walen. Und staunen Sie über viele tausend Lachse, die zur Laichablage wieder an ihre Geburtsorte zurückkehren. Lassen Sie sich informieren über erstaunliche Möglichkeiten des Lachsfangs. Männer der First Nations zeichnen sich dabei durch besonderes Geschick aus.

Die Zeit des Goldrausches wird wieder lebendig, wenn die Routen der früheren Goldgräber zu den Gebieten führen, wo auch heute noch nach dem begehrten Edelmetall geschürft wird. Dort können Sie die Atmosphäre früherer Goldgräberstädte genießen und die besonderen Lebensumstände dieser Zeit erahnen.
Die Fahrten aus dem Landesinneren zu den malerisch gelegenen Häfen an der Pazifikküste gehören zu den besonderen landschaftlichen Höhepunkten der Reise. Begegnen Sie aber auch den menschlichen Originalen, die Ernst Martinek mit der Kamera aufgespürt hat. In den unglaublichen Weiten des Nordens ergeben sich genug unkompliziert-skurille Begegnungen, die den Reisenden schmunzeln lassen.

Zurückgekehrt aus dem Hohen Norden finden Sie schließlich Entspannung bei einem Festival auf Vancouver Island, zu dem zehntausende Einheimische angereist kommen, um einige Tage der Erholung zu finden.

Fotos, Videos, Originalton und Livekommentar lassen die Multivision zu einem Erlebnis werden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.